Wolfgang W. Ewig

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wolfgang W. Ewig (* 1955 in Hannover) ist ein deutscher Genealoge,[1]Sachbuch-Autor[2] und Zeichner.[3]

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten]

Wolfgang Ewig widmet sich mit seinen Schriften[2] vor allem der Forschung zu verschiedenen Ortsgeschichten, wie etwa Barsinghausen, sowie der Adels- und Ahnenforschung in Niedersachsen.[3] Seine oftmals reich illustrierten Schriften[2] beschäftigen sich darüber hinaus mit historischen Grabplatten und Epitaphen,[3] Wappen und Inschriften.[2]

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten]

  • D. Dr. Friedrich Wilhelm Barkhausen. (1831 - 1903). Dokumente, Bilder zur Lebensgeschicte des Präsidenten des evangelischen Oberkirchenrates, Barsinghausen, 2014 (48 Seiten, zahlr. Illustrationen)
  • Epitaph für Aschwin VI. von Cramm, + 1578, in der St.-Nikolai-Kirche zu Isernhagen-Kirchhorst, [Barsinghausen], 2014 (31 S., zahlr. Ill.)
  • Erinnerungszeichen der Familie von Staffhorst in Hoya und Idensen (Grabplatten, Epitaphe, Wappen und Inschriften einer niedersächsischen Adelsfamilie), [Barsinghausen], [2014] (42 S., zahlr. Ill.)
  • Ahnenforschung. Ein kleiner Leitfaden, Barsinghausen, 2014 (28 S., zahlr. Ill.)
  • Die Grabmale der Familien v. Cramm und v. Bortfeld in und an der ev.-luth. Schlosskirche St. Annen in Oelber am weißen Wege, [Barsinghausen], [2014] (64 S.)
  • Die Grabmale in und an der Margarethenkirche in Gehrden, [Barsinghausen], 2014 (56 S.)
  • Die Familie von Reden und das Rittergut in Hüpede, [Barsinghausen], 2013 (67 S.)
  • Die Grabmale im Kloster Wülfinghausen, [Barsinghausen], 2013 (67 S.)
  • Die von Reden auf Hastenbeck. Grabmale, Ahnen- und Stammtafeln einer niedersächsischen Adelsfamilie, [Barsinghausen]: Ewig, 2013 (76 S., Ill.)
  • Auf den Spuren der Barckhausens in Hannover. Genealogie und Denkmäler der Pastoren Hermann Barckhaus und Georg Magnus Urban Barkhausen Barsinghausen, 2012 (30. S.)
  • Die Aufschwörungstafel der Johanna Henriette von Rössing (Stiftsdame von 1750 - 1756 in Steterburg), Barsinghausen: Ewig, 2012
  • Epitaph für Margareta Clara v. Jeinsen, Barsinghausen: Ewig, 2012
  • Die von Rössing und ihre Spuren in Berßel, Osterwieck, Suderode und Goslar. Eine genealogische Betrachtung der Inschriften und Wappen auf Epitaphe, Grabplatten in Kirchen und Kapellen, Barsinghausen: Ewig, 2012 (53 S., Ill.)
  • Epitaph für Margareta Clara v. Jeinsen, Barsinghausen: Ewig, 2012
  • Die von Campen auf Poggenhagen und ihre Denkmäler in der Bordenauer St.-Thomas-Kirche, Barsinghausen, [2011] (52 S., zahlr. Ill.)
  • Die Wappen am Altaraufsatz in der Kirche St. Michael zu Kirchbrak. Eine Wappenauflösung zu den Ahnentafeln des Jürgen und Simon v. Grone und der Anna v. Grone geb. v. Wechsung, Barsinghausen: Ewig, 2011 (30 S., zahlr. Ill., graph. Darst.)
  • Moritz von Campe, Wolfgang Ewig: Die Aufschwörungstafel der Wilhelmine von Campe. Familie, ausführliche Genealogie und Ahnenwappen einer Steterburger Stiftsdame, Schwerin, 2010 (45 S., Ill., graph. Darst.)
  • Namensregister zu dem Sippenbuch der Familien Barckhausen/Barkhausen, Hannover: Ewig, 2010 (51 S., Ill.)
  • Pastor Nikolaus Baring : 1607 - 1648 ; Gemälde und Grabplatte in und an der Marktkirche Hannover, Barsinghausen: Ewig, 2010 (40 S., Ill.)
  • Die Grabmale in und an der St.-Vitus-Kirche in Wilkenburg. Eine genealogische Betrachtung von 45 Grabzeichen für die Verstorbenen aus den Ortschaften Arnum, Harkenbleck, Hemmingen und Wilkenburg, Barsinghausen, [2009] (102 S., zahlr. Ill. + 2 Beil.)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vergleiche die Angaben unter der GND-Nummer der Deutschen Nationalbibliothek
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Vergleiche die Angaben (Neueingabe des Suchbegriffes ewig in der Rubrik Autor erforderlich) in der Datenbank der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek – Niedersächsische Landesbibliothek
  3. 3,0 3,1 3,2 Vergleiche etwa die Webseite des Autors
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.