Wolfgang Liebert

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neo, mit bürgerlichem Namen Wolfgang Liebert, ist ein deutscher Komponist, Texter, Produzent, Pianist, Gitarrist und Sänger. Bekannt für vielsprachigen Gesang am Flügel in akzentfreier Diktion und für sein aussergewöhnliches Repertoire, daß so unterschiedliche Stücke wie Strangers In The Night, Nothing Else Matters, Se Bastasse Una Canzone, Beethovens Mondscheinsonate, La Vie En Rose, No Sé Tú oder Küss Mich, Halt Mich, Lieb Mich aus dem Film Drei Haselnüsse für Aschenbrödel umfasst.

Seine Version des 7-minütigen Rap-Klassikers Rapper's Delight zu dem er live am Flügel die Original Harmonien von Nile Rogers spielt, gehört zu seinem allabendlichen Standardrepertoire.

Als Pop- und Barpianist & Sänger, sowie als Gitarrist & Sänger covert er aktuell 450 Stücke aus allen Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts für ein internationales Publikum. Neo hat bis dato über 200 eigene Stücke in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch geschrieben.

Werdegang[Bearbeiten]

In den 80er Jahren hatte Neo unter dem Pseudonym 'Julian Martin III'. Plattenverträge mit ZYX Music (Bernhard Mikulski) und Jupiter Records (Ralph Siegel). In den 90ern konzentrierte er sich auf Eigenkompositionen und hatte mehrjährige Autorenverträge mit CBS Frankfurt, Warner Chappell Hamburg und MIGRANT Music Hollywood. Zu seinen nennenswertesten Veröffentlichungen aus dieser Zeit gehört das Titellied des Musicals Stars[1] mit Klaus Lage sowie das Lied zur FIAT Werbekampagne 1995 'You Are All I Need' zu dem er die Musik besteuerte und die international erfolgreiche Texterin Mary Susan Applegate (Celine Dion, No Mercy u.a.) den Text schrieb.

1998 wurde Neo unter seinem Pseudonym Julian Martin III. mit seinem ersten mexikanischen Bolero Como Ayer auf Anhieb Dritter beim Unisong International Songwriting Contest[2].

Neo, der auch schon in Argentinien als Moderator bei dem spanischsprachigen Radiosender "Radio del Carmen" seine eigene Sendung "El Programa Del Este" leitete, ist 4-sprachig (Englisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch) und singt bei seinen Auftritten in 7 weiteren Idiomen, Französisch, Japanisch, Kroatisch, Neapolitanisch, Persisch (Farsi), Sizilianisch und Türkisch.

Seine CD Produktionen wurden in vielen Ländern beim ZYX Music Label veröffentlicht. Sein Musikvideo 'Have You Got Feeling' lief beim Musiksender Tele 5.

Als Salonmusiker tritt er nahezu täglich in den feinsten Hotels und Bars auf, darunter das Westin Grand (Arabella Lounge), die 22nd Bar & Lounge der INNSIDE Kette, Frankfurts Pianobar Klassiker Jimmy's Bar im Hessischen Hof sowie der Käfer'S Gastronomie im Kurhaus Wiesbaden u.v.a.

Aktuell wird über Neo das Feature 'City Talk 21' für das Fernsehen im Wiesbadener Park Café und in der Käfer'S Gastronomie im Wiesbadener Kurhaus gedreht.

Neo ist der verwandt mit dem Musikproduzent, Liedermacher, Politiker (Die Linke) Dr. Diether Dehm.

Verweise[Bearbeiten]

Diskographie[Bearbeiten]

  • „Holiday Love Affair“, ZYX Music, 1985
  • „News“, ZYX Music, 1986
  • „Remote Control“, ZYX Music, 1987
  • „My World Of Music...“, 1996
  • „Musical STARS mit Klaus Lage“, 1996
  • „A Través Del Tiempo“, 1997
  • „Live am digitalen Steinway“, 2010

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.