Wolfdietrich Janscha

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wolfdietrich Janscha (* 1975 in Wien) ist ein österreichischer Musiker und Autor.

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten]

Er studierte klassische Gitarre und beschäftigt sich seit 1993 intensiv mit ethnischen Instrumenten unterschiedlicher Kulturen. Er spezialisierte sich auf die Maultrommel. Er ist Tutor an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, für das Volksmusikpraktikum Maultrommel und Obmann Stv. des österreichischen Maultrommelvereins, sowie Ehrenmitglied des norwegischen Maultrommelvereins. Er entwickelte ein Notationssystem für Maultrommel in Zusammenarbeit mit dem Institut für Harmonik der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Er ist Instrumentalmusiklehrer für das Fach Gitarre an der theresianischen Akademie Wien und hält ebenso Privatunterricht für Gitarre und Maultrommel.

Diskographie[Bearbeiten]

  • Sulfur - 12 Kompositionen für Maultrommel, Wolfsonium Records, 2009
  • Aufleben - österreichische Volkmusik für Maultrommel und Gitarre, Mani Records 2007
  • Thaluplaces - Ibera Verlag, 2000

Publikationen[Bearbeiten]

  • Maultrommel spielen 1 - eine systematische Anleitung zum Selbststudium Verlag der Spielleute, 2012 ISBN 978-3-927240-93-3
  • Echo des Spiegels - Ibera Verlag, 2000

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.