Wiener Studierenden Kongress der Komparatistik

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Template-info.svg Dieser Artikel muß noch wikifiziert werden. Hilf mit!



Der 1. Wiener Studierenden Kongress der Komparatistik, (1. WSKK), wird von Studierenden der Vergleichenden Literaturwissenschaft organisiert. Er findet jährlich am Institut für Europäische und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Wien statt.

Der Rahmen eines wissenschaftlichen Kongresses soll Studierenden des deutschsprachigen Raumes die Möglichkeit bieten, zu wechselnden Themen erste wissenschaftliche Vorträge zu halten und/oder von anderen Studierenden zu hören. Wichtigste Ziele neben den forschungsrelevanten Inhalten sind der institutsübergreifende Austausch und die Vernetzung der Studierenden über die Grenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz hinweg.

Mit Call for Papers werden Kommilitonen national und international aufgefordert, sich mit Vorschlägen für Vorträge zu bewerben. Diese werden in einem Reader veröffentlicht.

Zusätzlich werden von Wiener Studierenden Literarische Streifzüge organisiert, die eine literaturhistorische Auseinandersetzung mit der Literaten und literarischen Strömungen in Verbindung mit Orten und sozialen Kontexten in der Stadt Wien zum Ziel haben.

Wikilinks - Wikis mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

.