Westfalen-Einkaufszentrum Dortmund

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Westfalen Einkaufszentrum
Westfalen Einkaufszentrum
Außenansicht des WEZ
Basisdaten
Standort: Dortmund-Borsigplatz
Eröffnung: 26. März 2009
Gesamtfläche: 10.000
Verkaufsfläche: 5.600 m²
Geschäfte: über 20
Verkehrsanbindung
Haltestelle: Glückaufstraße
U-Bahn: U42
Parkplätze: 600
Technische Daten
Bauzeit: 2008–2009
Baustil: postmodern
Baukosten: 45 Mio. Euro

Das Westfalen-Einkaufszentrum, kurz WEZ, ist ein Einkaufszentrum in der Stadt Dortmund. Es beinhaltet kleinere Geschäfte, unter anderem Apollo-Optik, KiK sowie Takko, aber auch einen Supermarkt namens Kaufland.[1]

Anbindung[Bearbeiten]

Das Einkaufszentrum ist mit der Stadtbahnlinie U42 unter der Haltestelle Glückaufstraße zu erreichen. Eine Hauptstraße (Bornstraße) führt außerdem durch das Einkaufszentrum. Das Einkaufszentrum verfügt über etwa 600 PKW- und 150 Fahrradstellplätze.[2]

Attraktionen[Bearbeiten]

Im Einkaufszentrum befinden sich nicht nur Geschäfte, sondern auch Küchen, eine Spielhalle sowie ein Fitnessstudio. Ein 4000 m2 großes Küchengeschäft namens KüchenAktuell, eine Spielhalle namens Merkur sowie ein Fitnessstudio al Fitness sind im WEZ zu finden.

Besonderheiten[Bearbeiten]

Ein Einkaufszentrum mit dem Namen gab es auch schon zuvor, wurde aber auf Grund erheblicher baulicher Mängel und Leerstand abgerissen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gregor Boldt: Dortmund: Riesiges Einkaufszentrum bald fertig. In: Westfälische Rundschau. 5. Oktober 2008, abgerufen am 19. Februar 2016.
  2. Dortmund: Westfalen-Einkaufszentrum fast komplett vermietet. In: Ruhr Nachrichten. 28. August 2008 (online [abgerufen am 19. Februar 2016]).
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

51.529957.470989Koordinaten: 51° 31′ 47,8″ N, 7° 28′ 15,6″ O