Wassili Safronowitsch Grusinow

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Template superseded.svg Dem Artikel oder Abschnitt fehlen Belege. Hilf, indem du sie recherchierst und einfügst.

Wassili Safronowitsch Grusinow (russisch Василий Сафронович Грузинов, wiss. Transliteration Vasilij Sofronovič Gruzinov) (* 1. Januar 1902 in Biya-Sala bei Bachtschissarai, Russisches Kaiserreich (heute Verkhorichchya, Autonome Republik Krim, Ukraine); † 13. April 1944 in Feodossija, Autonome Sozialistische Sowjetrepublik der Krim) war ein sowjetischer Politiker kosakischer Herkunft.

Leben[Bearbeiten]

Grusinow war aktives Mitglied der KPdSU (Kommunistische Partei der Sowjetunion) und vom 18. Januar 1942 bis 13. April 1944 Oberbürgermeister der Hafenstadt Feodossijas. Am 13. April 1944 wurde Grusinow wegen Kollaboration mit den Deutschen verhaftet und per Kopfschuss hingerichtet.


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.