Warren Wiebe

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Warren Wiebe (* 18. Juli 1953; † 25. Oktober 1998) war ein US-amerikanischer Sänger und Session-Musiker aus San Diego. Nachdem er zuerst als Bassist in verschiedenen Bands gespielt hatte, wurde er 1987 von David Foster und Burt Bacharach in Los Angeles als Sänger entdeckt. Er sang unter anderem mit Céline Dion das Duet „Listen to me“ für den gleichnamigen US-amerikanischen Kinofilm.[1][2][3] Allerdings wurde das Stück nie offiziell veröffentlicht.

Er war einer der Hauptsänger der 1991 veröffentlichten Wohltätigkeitsaufnahme „Voices That Care“.

Berühmt wurde seine Interpretation des Liedes „Human Touch“, einer Ballade, die als eine Endthema für das 1996 veröffentlichte Anime After War Gundam X diente. Selber ein großer Eishockey-Fan, war er auch bekannt für seine ergreifenden Darbietungen von Nationalhymnen vor den Los Angeles Kings, einer US-amerikanischen Eishockey-Veranstaltung.

David Foster machte mit Wiebe viele Probeaufnahmen, wie beispielsweise „When I Fall in Love“ für den Kinofilm Schlaflos in Seattle, und nachdem Céline Dion ihn das Stück hatte singen hören, wünschte sie, dass er es anstelle von Clive Griffin einsinge. Zudem sang er in dem Hit „I Swear“ der US-amerikanischen R&B-Gruppe All-4-One und agierte als Background-Sänger für diverse Künstler.

Quincy Jones nannte Wiebe den „Soulful Rain Man“, vermutlich, weil er ahnte oder wusste, dass Wiebe mit psychischen Problemen zu kämpfen hatte. Warren Wiebe nahm sich am 25. Oktober 1998 das Leben.

Wiewohl einige seiner früheren Aufnahmen posthum veröffentlicht wurden, gibt es bis heute kein gesondertes Album mit seinen Arbeiten.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Dan & Kathy Wildman: Celine Duets. In: celinesmusic.com. 25. Dezember 2007, abgerufen am 3. Dezember 2008.
  2. Soundtracks for Listen to me. In: IMDB. Abgerufen am 2. Dezember 2008.
  3. Wiebe Dion "Listen to me". In: Youtube.de. Abgerufen am 2. Dezember 2008.
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.