WXw

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

wXw - Westside Xtreme Wrestling[Bearbeiten]

Westside Xtreme Wrestling ist eine -recht- erfolgreiche deutsche Wrestlingpromotion. Sie hatte ihr erstes Event in Essen , am 24.12.2000 und lautete wXw "Extreme Wrestling Party" , jedoch blieb da der größere Erfolg noch aus. Erst ab dem Event wXw "Broken Rulz" wurde die wXw zu dem was sie heute ist. Es fand am 25.08.2001 statt , und es war wiedermal in Essen. Erst am 20.05.2004 mit dem Event wXw "Streetbrawl" trauten sich die "Ruhrpott Kanacken" ausserhalb von Essen. Doch das mit dem ganz großen Geschäft ging erst beim wXw "Gorefest 2006 - European King of the Deathmatches" am 10.12.2006 das in Colchester,England stattfand. Dann traute sich die wXw immer öfters ausserhalb von Essen. Ausserdem bildete die wXw Wrestler wie Carnage , Steve douglas , Bad Bones und Tommy End aus , die bis heute die Europäische Wrestling Szene prägen.


Quellen:

[1] http://www.wxw-wrestling.com/


.

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.