WCW Power Plant

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
WCW Power Plant — Pro Wrestlingschool
Gründungsdatum 1988
Standort Atlanta, Georgia
Territorien National
Gründer Jody Hamilton
Leitung Jody Hamilton
Weitere Informationen
Geschlossen seit 27. März 2001
Übernommen am 27. März 2001
Übernommen von World Wrestling Federation

WCW Power Plant — Pro Wrestlingschool (WCW Power Plant) ist der Name der ehemaligen Wrestlingschule der Promotion World Championship Wrestling, die in Atlanta, Georgia beheimatet war. Promotor war Jody „The Assassin“ Hamilton.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Wrestlingschule ging aus der ehemaligen Promotion Good Ol' Days Wrestling (GODW) hervor. Nach dem Aufkauf der Promotion durch WCW wurde sie in eine Wrestlingschule für World Championship Wrestling umgewandelt. Vor der Umwandlung in das WCW Power Plant fusionierte GODW mit der Promotion Deep South Wrestling und deren Wrestlingschule des ehemaligen Wrestlers Jody „The Assassin“ Hamilton. Dieser galt als Seniorpartner und so wurde das WCW Power Plant auch von diesem geleitet. Cheftrainer war die Wrestlinglegende Paul Orndorff. Bis 1999 wurden Schüler getestet und aufgenommen, im März 2001 wurde es nach Übernahme durch die WWE geschlossen.

Bekannte Absolventen[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Artikel wurde gemäß CC-BY-SA mit der kompletten Versionsgeschichte aus dem ehemaligen Pro-Wrestling-Wiki importiert!