Volker Rapp

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Volker Rapp (* 10. Oktober 1964 in Wuppertal) ist ein deutscher Komponist, Musiker, Fotograf, Maler und Autor.

Biografie[Bearbeiten]

Von 1992 bis 2005 war er Leiter des Projekts Demo Art. Diese Projekt vereinigte Musik, Bilder, Tanz und Bodypainting. Die Präsentationen fanden zuerst in Galerien statt, später an ungewöhnlichen Orten. Genannt seien das Erste Konzert in einem fahrenden Waggon der Wuppertaler Schwebebahn, Gasometer Oberhausen oder innerhalb der Ausstellung Körperwelten München. Seit 2005 ist er Vortragsreferent über seine bereisten Länder. Er entwickelte 2007 den interaktiven Reisevortrag.

Diskografie[Bearbeiten]

  • Earth Beat (1992)
  • 4 Elements (2003)
  • Schloss Burg (Live, 1995)

Ausstellungen[Bearbeiten]

  • Bismarck Galerie Köln (1991)
  • Spektrum Lev 87 (1992)
  • Forum Leverkusen (1992)

Vorträge[Bearbeiten]

  • Nepal - Tibet (in Rahmen mit den jeweiligen Tibet Ausstellungen z.B. Stadtmuseum Duisburg; Villa Hügel, Essen (2006)
  • Japan (2007)
  • Turkmenistan (in Rahmen der Turkmenistan Ausstellungen des Stadtmuseums Duisburg (2009)

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.