Vladimir Ladyzhenskiy

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vladimir Ladyzhenskiy (* 1949 in Nowosibirsk, Russland; † 7. August 2010 in Heinola, Finnland) war ein russischer Teilnehmer der Sauna-Weltmeisterschaft.

Leben[Bearbeiten]

Ladyzhenskiy wurde 1949 im russischen Nowosibirsk geboren. Bei der Sauna-Weltmeisterschaft 2010 in Heinola verstarb er an seinen starken Verbrennungen, nachdem er und sein Gegner Timo Kaukonen in der 110°C heißen Sauna kollabierten. Timo Kaukonen kam mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus Lahti.

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.