Vivianne Clavel

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vivianne Clavel († 24. Oktober 1991 am Lokon-Empung) war eine Schweizer Medizinerin und Geologin. Sie war Mitglied der Société Volcanologique Genève (SVG) und forschte insbesondere zu den negativen Auswirkungen vulkanischer Gase auf den menschlichen Atemtrakt.[1] Als Korrespondentin steuerte sie auch Fotos und Berichte zum Global Volcanism Program der Smithsonian Institution bei. Zu ihren engsten Freunden zählte das französische Vulkanologen-Ehepaar Katia und Maurice Krafft. Nach deren Tod durch einen pyroklastischen Strom im Juni 1991 verfasste sie einen entsprechenden Nachruf im monatlichen SVG-Bulletin.

Darüber hinaus engagierte sich Clavel in der 1987 gegründeten Association des Amis de la Bibliothèque d’Andritsena mit Sitz in Freiburg im Üechtland.[2] Diese Organisation hat sich zum Ziel gesetzt, die Bibliothek im griechischen Dorf Andritsena – die unter anderem eine 4000 Werke umfassende Sammlung von Konstantinos Nikolopoulos beherbergt – zu erhalten und zu unterstützen.

Nur wenige Monate nach dem Ableben der Kraffts kam Clavel Ende Oktober 1991 auf der indonesischen Insel Sulawesi während des Aufstieges auf den Lokon-Empung bei einer unerwarteten Eruption ums Leben.[3] Augenzeugenberichten zufolge wurde sie von ausgeworfenen Blöcken getroffen und unter Asche begraben.[4] Trotz rasch eingeleiteter Rettungsmassnahmen konnte ihr Leichnam nie gefunden werden.[5][4] In einer Oktober-Sonderausgabe des SVG-Bulletin erschien ein von ihrem Kollegen Pierre Vetsch geschriebener Nachruf und im Dezember fanden sowohl in Freiburg im Üechtland als auch in Genf Trauerfeiern für Clavel statt.[6]

Publikationen (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Clavel, Vivianne / Vetsch, Pierre / Evans, Cindy: Report on Dukono (Indonesia). In: Bulletin of the Global Volcanism Network, Vol. 16, № 8, August 1991.
  • Clavel, Vivianne / Vetsch, Pierre: Report on Gamalama (Indonesia). In: Bulletin of the Global Volcanism Network, Vol. 16, № 8, August 1991.
  • Clavel, Vivianne: Mourir d’aimer les volcans. In: Réunion mensuelle de l’Société Volcanologique Genève, Vol. 7, № 6, Dezember 1991, Seiten 9–11.
  • Clavel, Vivianne / Vetsch, Pierre: Api Siau (Karangetang). In: Annual report of the world volcanic eruptions in 1991. In: Bulletin of Volcanology, Vol. 56, Supplement 1, März 1994, Seite 54.
  • Clavel, Vivianne / Vetsch, Pierre / Evans, Cindy: Dukono. In: Annual report of the world volcanic eruptions in 1991. In: Bulletin of Volcanology, Vol. 56, Supplement 1, März 1994, Seiten 54–55.
  • Clavel, Vivianne / Vetsch, Pierre: Gamalama. In: Annual report of the world volcanic eruptions in 1991. In: Bulletin of Volcanology, Vol. 56, Supplement 1, März 1994, Seite 55.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Greg Bishop: „‚Pele Dancing‘ – Kilauea Volcano lava circulation“. Am 1. April 2016 auf blog.filmfangear.com. Abgerufen am 8. November 2017.
  2. Xavier Gauvin: „L’invention de Panos: Les noces d’Andritsena et de Fribourg“. Abgerufen auf docplayer.fr am 8. November 2017.
  3. „Heftiger Vulkanausbruch in Indonesien“. Am 15. Juli 2011 auf nzz.ch (Neue Zürcher Zeitung). Abgerufen am 8. November 2017.
  4. 4,0 4,1 Norman S. MacLeod / Thomas J. Casadevall: „Report on Lokon-Empung (Indonesia)“. In: Bulletin of the Global Volcanism Network, Vol. 16, № 10, Oktober 1991.
  5. Pierre Vetsch: „Hommage à Vivianne Clavel“. In: Réunion mensuelle de l’Société Volcanologique Genève, Vol. 8, № 1, Januar 1992, Seite 2.
  6. Pierre Vetsch: „Hommage à Vivianne Clavel“. In: Réunion mensuelle de l’Société Volcanologique Genève, Vol. 7, № 4, Oktober 1991, Seite 2
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.