Vidina Popov

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vidina Popov (* 1993 in Wien) ist eine österreichische Studentin und Popsängerin bulgarischer Abstammung.

Sie wurde als Teilnehmerin an der Castingshow Deutschland sucht den Superstar, achte Staffel 2011, bekannt.

Sie schaffte es mit 34 weiteren Kandidaten in den zweiten Recall auf den Malediven und wurde schon 30 Stunden später wieder heimgeschickt.[1]

Zeitzeugin[Bearbeiten]

Vidina Popov hat interessante Interviews aus dem eigenen Erleben der Show gegeben. So schien ihre Stimme die Jury nicht weiter zu interessieren ("Die haben meinen Arsch bewertet - ich glaub', ich spinn'!"). Später auf den Malediven sollte sie eine Rolle spielen, wozu sie aber keine Lust hatte.

Ihr schnelles Aus auf den Malediven soll dann so eingefädelt worden sein: "Die 18-Jährige jedenfalls ließ sich nix einreden – und scheiterte dennoch. Nämlich daran, dass die Band plötzlich um eine Terz tiefer spielte als einstudiert. Vidina kam ins Straucheln, und aus war’s. "Die Show ist eine einzige große Inszenierung", flucht sie." [2]

Ihr Duettpartner Nils Jörissen, der sogar als Bohlens Liebling[3] galt, beschloß nach diesem Manöver, die Show freiwillig zu verlassen. Er zog es jedoch vor, keine weiteren Details bekannt zu geben. Dafür durfte er auf seiner Homepage einen eigenen Film aus dem RTL-Material zusammenstellen und sich an eine wundervolle Zeit bei DSDS erinnern[4]

Videos[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Siehe auch[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Blogger.svg DSDS-Kandidatin Vidina Popov: Ich hatte eine Rolle in einer Show
Blogger.svg Kandidatin Vidina, 8. Staffel, packt aus: über DSDS


Twitter[Bearbeiten]