Victor Asamoah

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Victor Asamoah

Victor Asamoah (2013)

Spielerinformationen
Geburtstag 14. November 1968
Geburtsort West-Berlin, Deutschland
Größe 190 cm
Position Rechtsverteidiger/ Angriff
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1984-1988
1989-1990
1990-1991
1991-1995
Hessen Kassel
OSC Vellmar
Blau-Weiß 90 Berlin
Hertha BSC Amateure
Stationen als Trainer
1997- 2000
2006-2008
2011-2012
2012
2012
2013
SC Charlottenburg
SC Charlottenburg
TuS Makkabi Berlin
SV Babelsberg
U18 von Hertha 03 Zehlendorf
FC Ceahlaul[1]
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Victor Asamoah (* 14. November 1968 in West-Berlin) ist ein deutscher Arzt, UEFA-A-Lizenz-Fußballtrainer und ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Leben[Bearbeiten]

Victor Asamoahs Mutter ist Deutsche, sein bereits verstorbenen Vater stammt aus Ghana. Er hat eine jüngere Schwester. Victor Asamoah wuchs in Afrika und Deutschland auf. Victor Asamoah hat zunächst als Aktiver Fußball gespielt. Zahlreiche Verletzungen und Operationen begleiteten seine Laufbahn bereits ab dem 19. Lebensjahr. Asamoah hat in Köln/ Hennef sowohl die UEFA–B als auch die UEFA-A-Lizenz erworben und bereits mit Mitte Zwanzig als hauptverantwortlicher Trainer im Juniorenbereich gearbeitet (U15, U17, U19) Im Sommer 2011 übernahm er die 2. Männermannschaft beim TuS Makkabi Berlin mit der Vorgabe, diese als U23 aufzubauen. Anfang 2012 wurde Asamoah als Cheftrainer der U19 des vom SV Babelsberg 03.[2][3] Von Juli 2012 bis Mai 2013 war er gemeinsam mit Hendryk Lau für die U18 bei Hertha 03 in Berlin verantwortlich.[4] Seit Juni 2013 ist er für den (Rumänischen) "Erstligisten", FC Ceahlăul Piatra Neamț in Rumänien, als Cheftrainer im Bereich Kondition und Fitness tätig. [5] Victor Asamoah hat außerdem ein abgeschlossenes Hochschulstudium und hat als Dozent im Bereich Trainingslehre, Psychologie im Sport und Sportverletzungen referiert.[6] Victor Asamoah lebt derzeit in Berlin, Rumänien und München.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • 2006: Debut- Album „Black or Blond“[7]
  • 2006-2011: Gastvertrag am Bayerischen Staatsschauspiel München
  • Nebenrollen in Film- und Fernsehproduktionen

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "FC Ceahlăul Piatra Neamț"
  2. Die Mission Klassenerhalt fussball Victor Asamoah soll den Abstieg der A-Junioren von Babelsberg 03 aus der Regionalliga verhindern
  3. Fussball: Asamoah übernimmt Babelsberger Jugend
  4. Hertha Zehlendorf Junioren, A2
  5. "FC Ceahlăul Piatra Neamț"
  6. Staatlich anerkannte Schulen für Physiotherapie und Massage Prof. Dr. med. Paul Vogler
  7. Album Black or blond bei amazon.de


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.