Ute Krause (Fotografin)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ute Krause (* 1938 in Berlin) ist eine deutsche Fotografin, die durch ihre Porträt- und Architekturfotografien bekannt geworden ist.

Leben[Bearbeiten]

Nach ihrer Ausbildung zur Photographin in den Staatlichen Museen zu Berlin legte Ute Krause ihre Meisterprüfung ab. Übergreifend arbeitete sie als Architekturphotographin an der Bauakademie der DDR und an der Fachschule für Werbung und Gestaltung in Oberschöneweide. Im Bereich der angewandten Photographie war sie unter anderem für den Allgemeinen Deutschen Nachrichtendienst (ADN) in Wort und Bild tätig. Für Kunstbände und Kataloge fotografierte sie sowohl Skulpturen und Malerei, als auch Porträts zahlreicher Künstler.

Ute Krause arbeitete über zwanzig Jahre als Photographin im Atelierhaus Monbijoupark, einer Außenstelle der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Sie lebt und arbeitet heute als freie Photographin in Berlin.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Porträts


Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.