Unterverdiener

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unterverdiener sind, den Debtors Anonymous, zufolge, „Menschen, die Überstunden machen, um Gläubiger zu bezahlen; Zeit uneffektiv nutzen; Arbeiten annehmen unterhalb des Könnens oder Ausbildungsniveaus.“[1]

Mögliche Ursachen und Folgen des Unterverdienens[Bearbeiten]

Häufige Varianten des Unterverdienens sind:

  • „ich bin eine genügsame, bescheidene Person; ich arbeite daher nur halbtags ...“; dies ohne sich klar zu sein, wieviel Geld man tatsächlich braucht,
  • einer Arbeit nachgehen, die unterhalb der eigenen Fähigkeiten ist und entsprechend schlecht bezahlt wird

Zwanghafte Schuldenmacher sind oft, aber nicht immer, Unterverdiener. Ebenso führt Unterverdienen häufig, aber nicht immer, zu Schulden.

Literatur[Bearbeiten]

  • Debtors Anonymous (1999). A Currency of Hope. Debtors Anonymous General Service Board, Inc, Needham, Massachusetts 1999, ISBN 0970323808.

Siehe auch[Bearbeiten]

Minderleister

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Anonyme Schuldner :: Merkmale, Ziffer 10. Website anonyme-schuldner.org. Abgerufen am 29. Januar 2012.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.