Tyler Ward

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tyler Ray Ward (* 12. März 1989) ist ein US-amerikanischer Musiker und Produzent, der durch die Videoplattform YouTube bekannt wurde. Seine Bekanntheit erlangte er vor allem durch das Covern bekannter Titel.

Leben[Bearbeiten]

Ward stammt aus einem christlichen Elternhaus. Seine Mutter, Susan Ward, ist professionelle Pianistin. Eigenen Angaben zufolge hat er seine musikalischen Fähigkeiten ihr zu verdanken.

Nach dem Abschluss der High School wurde er in der United States Air Force Academy aufgenommen, wo er eine Football-Karriere startete. Er brach seine militärische Ausbildung ab und wechselte an die University of Northern Colorado, wo er ebenfalls Football spielte.

Nach einigen Spielen entschied Ward sich dem Spaß abzuwenden und sich der Musik zu widmen.

Karriere[Bearbeiten]

Ward hatte in seiner Kindheit nicht viel Kontakt zur Musik. Sein Pastor schenkte ihm eine Gitarre und Ward lernte sich selbst einige Akkorde. Vorerst richtete er sich in seinem Zimmer im Haus seiner Eltern ein semi professionelles Aufnahmestudio ein, in welchem auch seine ersten Videos auf YouTube aufgenommen wurden.

Den Entschluss Videos auf YouTube hochzuladen fasste Ward als er Videos der Band Boyce Avenue fand. Er wollte es ihnen gleichtun, allerdings mit dem Unterschied seine Videos weniger ernst und mit mehreren Künstlern zu gestalten. Die ersten Videos waren allesamt Cover verschiedener Titel. Inzwischen wurden auch einige selbst geschriebene Titel veröffentlicht.

Mit steigenden Zugriffen auf seine Videos stieg auch die Qualität der Aufnahmen. Inzwischen besitzt Ward ein eigenes Tonstudio mit dem Namen "Tyler Ward Studios", welches 3 Niederlassungen innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika hat: Denver, Boulder und Nashville. In den Tonstudios werden auch andere Künstler aufgenommen, vorwiegend andere YouTube-Stars.

Im Herbst 2011 tourte Ward mit seiner Band und einigen anderen YouTube-Musikern durch die USA und Kanada. Anschließend trat er als Vorband für Boyce Avenue erstmals in Europa auf. Aus Kostengründen performte er hier nur ein Acoustic-Set. Im Februar und März 2012 kommt Ward erstmals mit seiner Band nach Europa. Einige Konzerte, besonders in Deutschland, wo die Fanbasis sehr hoch ist, sind bereits ausverkauft.

Ein weiterer wichtiger Erfolg für Ward ist der Eintrag in den Billboard Social 50, in denen er neben internationalen Stars wie Justin Bieber und Selena Gomez über mehrere Wochen eine gute Platzierung erreicht hatte.

Weblinks[Bearbeiten]

Facebook icon.svg Tyler Ward bei Facebook
Youtube.svg Channel zum Thema auf YouTube
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.