Trip To New York

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trip To New York
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rock, Alternative Rock, Post-Hardcore
Gründung 2011
Website www.triptonewyork.de
Aktuelle Besetzung
Wio
Manuel Schwarz
Stefan Kemper (seit 2012)
Jan Lamers
Timo Sauer

Trip To New York ist eine deutsche Alternative-Rock-Band mit Post-Hardcore-Einflüssen aus Nordrhein-Westfalen.

Geschichte[Bearbeiten]

Trip To New York wurde Ende 2011 in Lennestadt gegründet. Nachdem anfangs kein geeigneter Schlagzeuger und Bassist zu finden war, wurden die ersten Songs von Sängerin Wio und Gitarrist Manuel Schwarz alleine geschrieben. Erst nach ein paar Wochen wurden die Beiden auf Jan Lamers aufmerksam, der von dort an als Schlagzeuger in der Band war. Kurze Zeit später stieß Timo Sauer am Bass hinzu. Nachdem in kurzer Zeit einige Lieder geschrieben wurden, gingen die vier ins Studio, um die erste Single Hold On aufzunehmen.[1]

Nach einigen Konzerten wurde nach einem weiteren Gitarristen gesucht. Die Band versuchte es anfangs mit dem Gitarristen 'Claude Kaninski der befreundeten Band Condemned For Sickness, entschied sich aber dann Stefan Kemper aufzunehmen, der von vorherigen Bands bekannt war.

Im Frühjahr 2012 wurde die Band von Produzent Markus Gumball (Tamoto) entdeckt. In seinem Tonstudio Cubeaudio in Göttingen ist daraufhin die Promo-EP Force, Despair & Confidence entstanden, die Markus Gumball produziert und aufgenommen hat. Anfang 2013 brachten Trip To New York diese Promo-EP heraus. Die 3-Song-EP bietet die Band kostenlos auf ihrer Website an. In den Reviews zur Scheibe wird diese oft mit den frühen Jahren der Guano Apes verglichen[2][3][4].

Diskografie[Bearbeiten]

EPs[Bearbeiten]

  • 2013: Force Despair & Confidence

Singles[Bearbeiten]

  • 2012: Hold On

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.