Tredition

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die tredition GmbH ist ein Print-on-Demand-Anbieter, der 2006 von Sandra Latußeck und Sönke Schulz in Hamburg gegründet wurde. Privatpersonen können ihr Buch veröffentlichen genauso wie Unternehmen, für die tredition zudem ein White-Label-Produkt und diverse zusätzliche Leistungen rund um das Verlagswesen anbietet.

Tredition GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 2006
Sitz Hamburg
Leitung Sandra Latußeck, Sönke Schulz
Branche Druckerei
Produkte Print-on-DemandVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website http://www.tredition.de/
Stand: September 2014 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2014

Inhaltsverzeichnis

Dienstleistungen[Bearbeiten]

Buch veröffentlichen: tredition bietet seinen Autoren die Möglichkeit zur Publizierung ihrer Werke. Diese erhalten eine ISBN, sind anschließend flächendeckend im Buchmarkt verfügbar und werden im Verzeichnis lieferbarer Bücher gelistet.

Verlag gründen: Für Unternehmen (z.B. Hamburger Abendblatt, Neue Westfälische, FussiFreunde[1]) bietet tredition eine White-Label-Lösung an, die es Partnern ermöglicht, einen eigenen Verlag zu gründen.

Titelmeldung: Mit einer eigens entwickelten Web-Anwendung hat tredition einen Weg gefunden, wie Verlage ihre Titelinformationen per Mausklick an alle wichtigen Schnittstellen des Buchmarktes senden können.

tredition und Projekt Gutenberg-DE[Bearbeiten]

Im Juli 2011 hat tredition gemeinsam mit dem Projekt Gutenberg-DE[2] die ersten knapp 900 Titel aus der Gutenberg-Reihe neu aufgelegt. Bis zum Ende des Jahres 2011 sollen nahezu alle knapp 6.000 meist vergriffenen Titel wieder erhältlich sein.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]