Trainee (Bayern)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

In Bayern existiert im Schuljahr 2010/11 weiterhin ein Traineeprogramm, mit dem Diplomphysiker, Diplommathematiker[1] und Diplomingenieure (Univ.) der Fachrichtungen Maschinenbau und Elektrotechnik [2] in einem zweijährigen Programm zu Lehrern an Beruflichen Oberschulen ausgebildet werden. Auch Abschlüsse von ausländischen Hochschulen waren „möglich und willkommen“.

Ablauf[Bearbeiten]

Die Trainees unterrichten im ersten Jahr 12 Unterrichtsstunden und im zweiten 18 Unterrichtsstunden pro Woche und werden im ersten Jahr von einem „Personalentwickler“ im Schulalltag begleitet und betreut. Außerdem werden die Trainees wie Referendare an einem Staatlichen Studienseminar in Pädagogik, Psychologie und Schulrecht/Schulkunde ausgebildet.

Dienstverhältnis und Vertrag[Bearbeiten]

Es handelt sich um ein Angestelltenverhältnis, die Übernahme ins Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der Voraussetzungen bis zum 45. Lebensjahr möglich, aber nicht versprochen. Die Trainees mussten sich aber verpflichten, mindestens fünf Jahre an der für sie vorgesehenen staatlichen oder kommunalen Schule tätig zu sein oder die Ausbildungskosten ganz oder teilweise zu erstatten.

Quellen[Bearbeiten]


Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du ebenfalls einen Artikel zum Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)


Social Networks[Bearbeiten]

<fb:like></fb:like>

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.