Torsten Fricke

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Torsten Fricke (* 21. August 1963 in Braunschweig) ist ein deutscher Journalist und Autor. Von 2002 bis 2007 war er stellvertretender Chefredakteur der Abendzeitung, anschließend Unternehmenssprecher der Premiere AG und der Sky Deutschland AG.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • 1993: Knaurs Kulturführer in Farbe: Istanbul und die Westküste, Marianne Mehling und Torsten Fricke München, Droemer Knaur Verlag.
  • 2005: Rudolph Moshammer Die Biographie, Universitas-Verlag, München
  • 2015: Die Akte Google, Herbig-Verlag, Torsten Fricke und Ulrich Novak

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.