Tom Bauer

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Wolfgang Bauer (* 2. Juni 1976 in Dingolfing) ist ein deutscher Autor; Produzent und Kabarettist.

Leben[Bearbeiten]

Tom Bauer wuchs in der Gemeinde Pilsting (Trieching) auf dem elterlichen Bauernhof auf, über 12 Jahre war er dann im Markt Wallersdorf (Moosfürth) zu Hause bevor er 2014 selbst Vater wurde und wieder in seine Geburtsstadt Dingolfing zurückkehrte.

Als Kind lernte er Akkordeon. Es folgten Klavier, Gitarre, E-Bass, Mundharmonika und Gesang. Vierzehn Jahre lang gehörte er der Partyband tml smarty's an. Im Jahr 2004 gründete er die zehnköpfige Blues Brothers-Tribute-Band „Väterchen Prost und seine Bluesbriederchen“. Die Band spielte bei Auftritten in Deutschland, in der Schweiz wie in Österreich. Tom Bauer absolvierte zudem eine Ausbildung an der Berufsfachschule für Musik in Plattling zum Klavierlehrer.

Erste Kabaretterfahrungen sammelte Bauer mit dem Duo „no concept“.

Für sein Erstlingswerk als Buchautor „GRIMMinelle Gschichten – Märchen der Gebrüder Grimm“ und dem gleichnamigen Bühnenprogramm erhielt er 2009 die Auszeichnung für den 1. Preis beim Ostbayrischen Kabarettwettbewerb. Die Märchen sind in bairischer Sprache, Versfom, gereimt und „a bisserl modernisiert“ (Bauer). Illustriert wurde das Buch von Achim Wimmer. Tom Bauer brachte die „Gschichten“ im Eigenverlag heraus. Im Oktober 2010 begann Bauer die Arbeit an der Fortsetzung des über 5.000 mal verkauften Erstlingswerkes.

OSCHNPUTTL – Das Erbsenmusical“ und „OSCHNPUTTL – Das Erbsenkabarett“ ist eine eigenwillige Version von Aschenputtel und in der Form der „GRIMMinellen Gschichten“ abgefasst. Die Premiere von „OSCHNPUTTL - das Erbsen-Musical“ fand am 28. September 2012 in der Stadthalle Landau a.d. Isar statt. Die Aufführungen in Landau waren ausverkauft. In den folgenden zwei Jahren tourte das Ensemble durch Bayern und zählt über 25.000 Besucher in Spielstätten wie der „Schlachthof München“ oder „Gasteig“ in München oder das Audimax in Regensburg.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

  • GRIMMinelle Gschichten Eigenverlag, Trieching 2009. 4. Auflage: Eigenverlag, Trieching 2011, ISBN 978-3-00-027759-7
  • Oschnputtl das Erbsenmusical - Die Songs des Musicals (Ursprüngliches Erscheinungsdatum: 10. Februar 2015, Label: Zerberus Music, Copyright: Zerberus Music, Gesamtlänge: 1:00:38
  • Oschnputtl – Das Erbsenmusical (unterschiedliche Spielorte in und um Bayern), Entstehungsjahre 2010-2012

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.