Tize.ch

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tize.ch

Online-Magazin von und für die junge Generation

Fachgebiet Jugendmagazin
Sprache Deutsch
Ersterscheinung August 2015
Verlag Tize.ch, 5036 Oberentfelden
Erscheinung Täglich
Website www.tize.ch

Tize.ch ist ein täglich erscheinendes Online-Magazin für Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahren in der Schweiz. Es wird von Freiwilligen gestaltet. Das ausschliesslich im Internet verfügbare Magazin gilt als grösstes Medium in der Schweiz, bei welchem ausschliesslich Jugendliche schreiben und arbeiten. Unter dem Slogan «Von und für die junge Generation» versucht sich Tize von anderen Online-Medien zu unterscheiden.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Am 20. Mai 2013 gründeten Joel Rätz und Nils Feigenwinter ein eigenes Webradio mit dem Namen «DieFreezer».[2] DieFreezer erreichte eine Zuhörerzahl von mehreren tausend Gleichaltrigen.[3] Ein halbes Jahr nach dem Start dieses Projektes, gewann die Gruppe im November 2013 den Jugendwettbewerb im Kanton Solothurn. Im Juni 2014 hielt die damalige DieFreezer Leitung, bestehend aus Nils Feigenwinter, Joel Rätz und Patrick Scherz, ein Referat am Mediafutureday und erlangte so viel Aufmerksamkeit.

Am 28. August 2015 beschloss sich das DieFreezer Team zu einem Neustart unter dem neuen Namen Tize.ch.[4] Das Webradio wurde durch ein Online-Magazin mit Text-, Audio- und Video-Beiträgen ersetzt. Tize.ch ist ein gemeinnütziges Medienprojekt.

Name[Bearbeiten]

Tize ist eine freie Wortkreation.

Finanzierung[Bearbeiten]

Tize.ch finanziert sich durch Werbung und Stiftungsgelder. Das Medium wurde auch von der kantonalen Jugendförderung im Kanton Solothurn unterstützt.[5]

Projekte[Bearbeiten]

Tize.ch betreibt neben dem Online-Magazin auch noch ein Projekt für die Förderung von jungen Musikern.[6]

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.