Titanium (Programmiersprache)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Titanium
Paradigmen: objektorientierte Programmiersprache
Beeinflusst von: Java, CAF (Co-Array Fortran)
titanium.cs.berkeley.edu

Titanium ist eine objektorientierte, parallele Programmiersprache.

Eigenschaften[Bearbeiten]

  • Paralleles Rechnen im Höchstleistungsbereich
  • Obermenge von Java
  • Java-übliche Sicherheit, Robustheit und Lesbarkeit der Programme
  • Java-übliche Spracheigenschaften wie Garbage Collection, Immutable Classes
  • Compileroutput: C-Code, der von Ansi-C-Compilern weiter verarbeitet wird.
  • Java-Maschine spielt keine Rolle, da nativer Code erzeugt wird.

Parallel-Modell ähnlich zu CAF (Co-Array Fortran) und UPC (Unified Parallel C) wo ein globaler Speicher als gemeinsam nutzbar betrachtet wird, aber bereichsweise einzelnen Prozessoren zugeordnet wird (PGAS-Sprachen).

WebLinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.