Tim Niemeier

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tim Niemeier
Persönliches
Name Tim Niemeier
Geburtstag 4. Februar 1990
Geburtsort Dessau
Land Deutschland
Verein
Verein SV Dessau 05
Schiedsrichterlaufbahn
2006
2006-2007
2007-2008
2008-2011
2011-2012
2012-2013
2014-2016
2016-2017
Schiedsrichterprüfung
Kreisliga/Kreisklasse-Schiedsrichter
Kreisoberliga-Schiedsrichter
Landesklasse-Schiedsrichter
Landesliga-Schiedsrichter
Vabandsliga-Schiedsrichter
Landesklasse-Schiedsrichter
Landesliga-Schiedsrichter
Volleyballlaufbahn
2006-2008
2008-2013
2013-2014
SG Empor Waldersee
SV Dessau 96
PSV 90 Dessau

Tim Niemeier (* 4. Februar 1990 in Dessau) ist ein deutscher Fußballschiedsrichter.

Tim Niemeier begann seine sportliche Karriere im August 1996 im Alter von 6 Jahren als Torhüter beim Verein SV Dessau 05. Dort durchlief er den Jugendbereich bis zur A-Jugend und konnte bereits mit 17 Jahren als Ersatztorhüter der Oberligamannschaft und als Torhüter der Landesklassenmannschaft fungieren. Nach seiner A-Jugend Saison, wechselte Niemeier, nach mehreren Unstimmigkeiten, zum Verein SV Mildensee 1915 und wurde in der Kreisoberliga des Kreisfachverband Fußball Anhalt als Stammtorhüter eingesetzt.

Neben seiner Torhüter-Laufbahn absolvierte Niemeier im Januar 2006 einen Schiedsrichterlehrgang, den er erfolgreich abschloss. Nach mehreren Verletzungen und der Aussicht eine Karriere als Schiedsrichter einzuschlagen, verließ Niemeier Mildensee bereits ein Jahr später wieder.

Von 2006 bis 2008 leitet Tim Niemeier Spiele unter dem Verein SV Dessau 05. 2008 wechselte er für eine Saison zur SG Abus Dessau. Im Spieljahr 09/10 leitete Tim Niemeier wieder Spiele für den Verein des SV Dessau 05. Er absolvierte für den Kreisfachverband Fußball Anhalt über 350 Einsätze, leitete 380 Partien für den Fußballverband Sachsen-Anhalt und bestritt zwei Länderturniere des Nordostdeutschen Fußballverbandes.

Von 2011 bis 2013 fungierte er als ranghöchster Schiedsrichter und Schiedsrichter-Lehrwart im KFV-Anhalt. Im Sommer 2013 pausierte er als Unparteiischer aus persönlichen Gründen.

Im September 2014 kehrte Tim Niemeier als Schiedsrichter für den SV Dessau 05 zurück. Seit dem engagiert er sich im Kreisfachverband Fußball Anhalt für die Talenteförderung und für die Ausbildung neuer Schiedrichter. Seit Dezember 2014 ist er wieder als Lehrwart des KFV Anhalt tätig.

Am 20. März 2015 wurde Tim Niemeier, auf den KFV Anhalt Wahlen, zum Vorsitzenden des Schiedsrichterausschusses, durch die Mannschaftsverteter der Vereine im Kreisfachverband, gewählt. Auf der darauf folgenden Vorstandssitzung, vom 07. April 2015, wurde Tim Niemeier zum Vizepräsidenten des Kreisfachverbandes Fußball Anhalt ernannt.

Neben seiner Laufbahn als Referee spielte er von 2008 bis 2014 für den SV Dessau 96 Volleyball. Nach dem er seine aktive Laufbahn als Schiedsrichter pausierte, fungierte Tim Niemeier als Volleyball-Trainer für den SV Dessau 96 und spielte in der Landesklasse für den PSV 90 Dessau, wohin er im Winter 2013 wechselte. Aus gesundheitlichen Gründen musste er 2014 mit dem Volleyball aufhören.

Im Jahr 2010 erzielte Tim Niemeier zusammen mit der Mix-Mannschaft des SV Dessau 96 den Titel des Nordostdeutschen Meisters. [1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ein großer Titel für den "kleinen" SV Dessau 96 Homepage SV Dessau 96, 13. September 2010, Autor: Hartmut Urban
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.