Thorsten Kaack

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thorsten Kaack (* 14. Februar 1968 in Bad Segeberg) ist ein deutscher Schauspieler und Rundfunkmoderator.

Leben[Bearbeiten]

Nach der Schulzeit folgten Statistenrollen bei den Segeberger Karl-May Festspielen. 1988 bekam er beim Segeberger Weihnachtsmärchen seine erste Sprechrolle als Schloßhauptmann im "gestiefelten Kater". Der damalige Intendant der Karl-May Spiele Peter Hick, verpflichtete ihn 1989 im Stück "Der Schatz im Silbersee". Bis zur Saison 1993 trat er in den Weihnachtsmärchen als Darsteller auf, sowie 1992 am Kalkberg. Seit November 1993 ist Thorsten Kaack, mit seiner Radiosendung "Radioshow" im Offener Kanal Lübeck zu hören.

Engagements[Bearbeiten]

Bühne[Bearbeiten]

Radio[Bearbeiten]

Film[Bearbeiten]

  • 2014 "Katerstimmung", Kurzfilm, Rolle: Polizeihauptkommissar Harald Bremer
  • 2014 "Hell´s Kitchen", Horrorfilm, Rolle: Toni
  • 2015 "Rote Rosen" ARD-Serie
  • 2016 "Rote Rosen" ARD-Serie
  • 2017 "Unter anderen Umständen" - Das Geheimnis der Schwestern
  • 2017 "Rote Rosen" ARD-Serie

Weblinks[Bearbeiten]

Facebook icon.svg Thorsten Kaack bei Facebook
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.