Themar – Stadt der 7 Türme

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
OriginaltitelThemar – Stadt der 7 Türme
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr2010
Länge60 Minuten
Stab
RegieRobert Sauerbrey
DrehbuchRobert Sauerbrey
MusikDaniel Schneppe
KameraRobert Sauerbrey
SchnittChristian Schmerz

Themar – Stadt der 7 Türme ist ein No-Budget Dokumentarfilm von Robert Sauerbrey aus dem Jahr 2010.

Inhaltsverzeichnis

Handlung[Bearbeiten]

Themar – Stadt der 7 Türme ist ein No-Budget Dokumentarfilm, der die in Südthüringen gelegene Kleinstadt Themar vorstellt. Es werden dem Zuschauer Sehenswürdigkeiten der Stadt wie alte Stadtmauer mit den 7 Türmem, der Marktplatz mit Rathaus und Marktbrunnen, das Amtshaus oder die historische Stadtkirche St. Bartholomäus, sowie die Geschichte der Stadt gezeigt.

In Landschaftsaufnahmen wird dem Publikum ebenfalls die Region um Themar mit zahlreichen weiteren sehenswerten Bauten, wie Osterburg, Ehrenberger Kapelle oder dem Hennebergischen Museum in Kloster Veßra nahe gelegt.

Produktion und Veröffentlichung[Bearbeiten]

Der Film wurde in und in der Region um Themar, in der Produktion der DirectorRobbe Films Produktionen gedreht. Drehstart war der 26. Juni 2010. Die Dreharbeiten dauerten bis in den September des Jahres hinein. Anschließend befand sich der Film 8 Wochen im Schnitt, bis er am 18. Dezember seine Premiere feierte.

Der wurde auf DVD veröffentlicht und einmal im Regionalfernsehen (RennsteigTV) gezeigt.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Yougendmedienpreis Thüringen 2011 (Nominiert: „Bester Dokumentarfilm“)

Weblinks[Bearbeiten]


Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

<fb:like></fb:like>

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.