Theater aus dem Koffer

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Theater aus dem Koffer ist ein professionelles Theater für Kinder von 3 bis 10 Jahren und wurde am 11.06.2009 als gemeinnützige Unternehmergesellschaft und 100%ige Tochter aus dem Unternehmen Opera aperta GmbH ausgegliedert. Unter dem Dach des Mutterunternehmens bestand das Projektfeld Theater aus dem Koffer seit März 2008.

Das Theater aus dem Koffer ist als freies, mobiles Kindertheater in Berlin und Brandenburg aktiv. Gespielt wird in Kindergärten, Grundschulen, Horten u. ä. Einrichtungen sowie in kleinen Theatern.

Schwerpunkt des Theaters aus dem Koffer ist die musikalische Früherziehung in Form von Theaterstücken. Die Stücke sind Auftragswerke des Theaters aus dem Koffer und wurden von den Autoren André Hatting und Matthias Käther eigens für die besonderen Bedürfnisse des Theaters verfasst. Die Kompositionen stammen von Michael Henkel. Mittelpunkt der Inszenierungen sind die Figuren der Liedfee und des Meister Ton, mit deren Hilfe die Kinder an musikalische Grundbegriffe wie Geräusch, Rhythmus, Takt, Melodie usw. herangeführt werden. Derzeit sind drei Produktionen im Repertoire: Meister Ton und die Liedfee (Premiere: 23.05.2008) – Schwerpunkt: Geräusch, Rhythmus, Melodie Die Liedfee will tanzen (Premiere: 25.03.2009) – Schwerpunkt: Tempo, Takt, Melodie Meister Ton und der Lieder-Zauber-Koffer (Premiere: 15.10.2009) – Schwerpunkt: Text, Reim, Melodie

Das Theater aus dem Koffer verzichtet bewusst auf eine Bühne sowie auf die sogenannte Vierte Wand und spielt auf einer Ebene mit den Kindern. Dies ermöglicht einen besonders intensiven Kontakt zu den Kindern und fördert die Interaktion zwischen Darstellern und Publikum. Auch auf eine Bestuhlung des Raumes wird verzichtet – die Kinder sitzen auf Matten, Decken, Kissen und können so freier agieren. Darüber hinaus werden die Kinder in allen Produktionen zum Mitmachen, Mittanzen und Mitsingen animiert. Neben den Theaterproduktionen bietet das Theater aus dem Koffer auch Projektwochen und Workshops zu den einzelnen Stücken an.

Das Theater aus dem Koffer ist frei finanziert und erhält keine öffentlichen Gelder oder Förderungen. Fehlbedarfe werden durch das private Engagement der Mitglieder sowie durch Spendengelder gedeckt. Hierzu arbeitet das Theater aus dem Koffer mit den Unternehmen betterplace.org, Payback (Bonusprogramm) sowie bildungsspender.de zusammen.

Weblinks:[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.