The Styx Shipping Society

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Styx Shipping Society
Allgemeine Informationen
Herkunft Fichtelgebirge
Genre(s) Dark Metal, Black Metal
Gründung 2007
Website www.thestyxshippingsociety.de
Gründungsmitglieder
Stimme
P. Gottfried
Bass
Sven
Schlagwerk
Fabian
Aktuelle Besetzung
Stimme
P. Gottfried
Bass
Sven
Gitarre
Martin (ab 2009)
Schlagwerk
Fabian
Ehemalige Mitglieder
Gitarre
Fabian Wenz (2007–2010)

The Styx Shipping Society ist eine 2007 gegründete Progressive Dark-/Black-Metal-Band aus dem Fichtelgebirge (Nordostbayern).

Geschichte[Bearbeiten]

Kurz nach der Gründung im Frühjahr 2007 konnte die Besetzung durch den Gitarristen Fabian Wenz ergänzt werden. Im weiteren Verlauf des Jahres entstanden unter anderem die ersten beiden Lieder The Great Celebration of the Ego - Or the Question Why und As the Seer Leaves the Building.... Die Aufnahmen reihen sich später unter dem Namen Demo 2007 in die Diskografie der Band ein.

2008 erarbeitet die Band in der ersten Jahreshälfte weiteres Songmaterial, bei Robert Babutzka und seinem 1210 Progressive Media Studio (Arzberg) aufgenommen wird. Mitte Oktober wird A Grand Opening for a Coming End in Eigenregie veröffentlicht.

2009 stößt Martin, welcher zu dieser Zeit zusammen mit Sven in einer Death-Metal-Band namens Storm Harvest (später Dying Tyrant) aktiv ist, als Live-Gitarrist zur Band. Mit ihm an der zweiten Gitarre hat die Gruppe im September ihren ersten Live-Auftritt auf dem Eternal Frost Festival in Naila.

Im Juni, nach einem letzten gemeinsamen Auftritt in der Konstellation Gitarre/Gitarre/Bass/Gesang/Schlagzeug trennen sich die Wege der Band und Fabian Wenz erneut im Guten. Martin übernimmt im Zuge des Besetzungswechsels die erste Gitarre und wird vollwertiges Mitglied. Ende 2010 wird das Songwriting zu City on Fire – Or How to Awake the Beast in Man beendet. Neben einer Einleitung schaffen es acht Lieder auf das Album.

Zwischen Februar und Juni 2011 finden die Aufnahmen des Albums City on Fire - Or How to Awake the Beast in Man unter der Regie von Larsen Beattie und Andreas Schmidt im Frost Studio (Helmbrechts/Gösmes) statt. Gemastert wird die CD im Anschluss von Andy Classen im Stage One Studio.

2012 folgt die Veröffentlichung von City on Fire - Or How to Awake the Beast in Man. Bei der Teilnahme am New Blood Award, einem von den Machern des Summer Breeze Open Air ins Leben gerufenen Newcomer-Wettbewerbs, wird die CD unter über 2000 internationalen Einsendungen (Angabe des Veranstalters) durch eine Fachjury unter die besten 20 gewählt.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 2007: Demo 2007 (Demo)
  • 2008: A Grand Opening for a Coming End (Album)
  • 2012: City on Fire – Or How to Awake the Beast in Man (Album)
  • 2014: Auf aschegrauen Straßen (EP)

Weblinks[Bearbeiten]

Facebook icon.svg The Styx Shipping Society bei Facebook
Youtube.svg Channel zum Thema auf YouTube
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.