The Quarrymen (Passeirer Band)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Quarrymen
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rockmusik
Gründung 1991
Website http://www.the-quarrymen.net
Aktuelle Besetzung
Walter „Bamby“ Marth
Gitarre, Saxophon
Martin „Lilly“ Prünster
Florian „Flori“ Zipperle
Walter „Sunny“ Gufler
Norbert „Norri“ Gufler

The Quarrymen (nicht zu verwechseln mit den echten Quarrymen, sind eine Passeirer Rockband aus St. Martin in Passeier.

Bandgeschichte[Bearbeiten]

Die Quarrymen wurden 1991 von fünf Teenagern namens Walter Marth, Walter Gufler, Florian Zipperle, Martin Prünster und Norbert Gufler gegründet. Sie gaben sich die oben aufgeführten Spitznamen Bamby (Walter M.), Lilly (Martin), Flori (Florian), Sunny (Walter G.) und Norri (Norbert). Waren es anfangs nur Coverversionen der Beatles, die die junge Band spielte, so haben sie heute das gesamte Programm der 1960er 1970er und 1980er Jahre] im Programm z. B. von den Rolling Stones, ZZ Top, Joe Cocker und Status Quo über die BeeGees bis hin zu Smokie und den Beach Boys. Außerdem bieten sich auch optische Anreize, und zwar, weil sie sich die Kostüme von ZZ Top, BeeGees, The Beatles, Blues Brothers usw. von einer Maßschneiderin bzw. einer Maskenbildnerin auf das letzte Detail genau nachschneidern lassen haben. Sie spulen nicht jeden Abend das gleiche Programm ab, sondern wechseln ständig das Bühnenprogramm. Sie haben seit neuem eine neue CD veröffentlicht, die den Namen „Get up and dance“ trägt.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 24 Stunden Freiheit
  • Between yesterday and tomorrow
  • 2011: Get up and dance

TV-Auftritte[Bearbeiten]

In den 2000ern traten die Quarrymen in der Sendung Ba ins dahoam im Passeiertal mit zwei Liedern auf, eines davon ist Yesterday, ein sehr bekanntes Beatles-Lied.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.