The NAGA Group

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

The NAGA Group AG ist ein deutsches FinTech Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg, dessen Aktie an der Frankfurter Börse gelistet ist[1]. Die Gruppe wurde im Oktober 2015 von Yasin Sebastian Qureshi, Christoph Brück und Benjamin Bilski gegründet und fokussiert sich auf die Entwicklung disruptiver Geschäftsmodelle in der Finanzbranche. NAGA ist die Dachgesellschaft des Social Trading Netzwerkes SwipeStox, dem Onlinebroker NAGA Markets, der Börse für virtuelle Güter Switex.io und weiteren Unternehmen im FinTech Sektor. Das chinesische Konglomerat FOSUN International ist der Hauptinvestor[2].

The NAGA Group AG
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN DE000A161NR7
Sitz Hamburg
Leitung Yasin Sebastian Qureshi, Christoph Brück und Benjamin Bilski
Website https://thenagagroup.com/

Inhaltsverzeichnis

Geschichte[Bearbeiten]

The NAGA Group wurde im Oktober 2015 gegründet und verkündete im Februar 2016 ein Investment durch die Privatbank Hauck & Aufhäuser[3].

Das erste Produkt, welches durch eine Tochtergesellschaft entwickelt wurde, ist SwipeStox. Der neuartige Ansatz dieser App und die Möglichkeit einen bestehenden Trading Account von verschiedenen Brokern mit der App zu verknüpfen sorgen innerhalb der Branche für großes Aufsehen[4]. 2016 gab NAGA bekannt, dass die chinesische FOSUN Gruppe 12 Millionen Euro in die Firma investiert hat[2]. Weiterhin wurde bekannt gegeben, dass NAGA im Rahmen eines Joint Ventures mit der Deutschen Börse AG Switex, eine Börse für virtuelle Güter entwickeln wird[5].

Seit dem 10. Juli 2017 ist The NAGA Group AG im Segment Scale der Frankfurter Börse gelistet. Der Börsengang war innerhalb der letzten 15 Jahre der schnellste Deutschlandweit und mehrfach überzeichnet.[6] ;Im Oktober 2017 gab NAGA die Entwicklung einer eigenen Kryptowährung, dem NAGA Coin bekannt[7].

Produkte[Bearbeiten]

NAGA entwickelt disruptive Geschäftsmodelle im Finanzbereich.

SwipeStox[Bearbeiten]

SwipeStox versteht sich als soziales Netzwerk für Trader und kombiniert die Funktionen eines online Brokers mit Elementen von sozialen Netzwerken. So können Nutzer innerhalb der App Nachrichten über die Finanzmärkte finden und sehen, welche Produkte ihre Freunde handeln[4]. Weiterhin besteht die Möglichkeit mit Nutzern in der Nähe Kontakt zu knüpfen, indem man das "Trader Radar" verwendet. Nutzer können die Trades von anderen Mitgliedern kopieren. Diese Funktion soll insbesondere Einsteigern ermöglichen, von professionellen Tradern zu lernen. SwipeStox bietet Nutzern die Möglichkeit, einen eigenen Robo-Advisor zu konfigurieren, welcher deren Geld basierend auf der ausgewählten Strategie investiert.

Switex[Bearbeiten]

Der Start von Switex ist Ende 2017 geplant. Das Joint-Venture mit der Deutsche Börse AG ist eine digitale Börse für virtuelle Güter[8]. Computerspieler können dort untereinander sowie mit den Spieleentwicklern in-game Items handeln.

NAGA Coin (NGC)[Bearbeiten]

Mit dem NAGA Coin plant die Gruppe den Start einer eigenen Kryptowährung[9]. Der blockchain-basierte ERC20 Token soll als Basiswährung für SwipeStox und Switex dienen. 220 der insgesamt 400 Millionen NAGA Coins (NGC) werden im Rahmen eines Initial Token Sales zum Preis von $1 pro Coin an Investoren verkauft.

NAGA Wallet[Bearbeiten]

Die NAGA Wallet dient als Zahlungsplattform die mehrere Währungen unterstützt. Nutzer können NAGA Coins gegen andere Kryptowährungen und herkömmliche Währungen tauschen und zu SwipeStox oder Switex transferieren. Zukünftig sollen Nutzer mit der NAGA Debit-Karte Ihre Coins nutzen können um online und offline für Einkäufe zu zahlen[10].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Aktienkurse - Aktien - Börse Frankfurt. Abgerufen am 2. November 2017.
  2. 2,0 2,1 EQS Group AG, Munich, Germany: The NAGA Group AG: Die führende chinesische Investment Gruppe FOSUN investiert 12,5 Millionen Euro in das Hamburger FinTech Unternehmen THE NAGA GROUP AG - dgap.de. Abgerufen am 2. November 2017.
  3. Hauck & Aufhäuser erwirbt Beteiligung an The Naga Group AG. Abgerufen am 2. November 2017 (englisch).
  4. 4,0 4,1 Swipestox will das Tinder für den Börsenhandel werden. In: Gründerszene Magazin. (gruenderszene.de [abgerufen am 2. November 2017]).
  5. Gruppe Deutsche Börse - NAGA GROUP und Deutsche Börse gründen Joint Venture Switex. Abgerufen am 2. November 2017.
  6. mj: IPO | NAGA Group-Aktie startet explosionsartig in den ersten Börsentag. (nebenwerte-magazin.com [abgerufen am 2. November 2017]).
  7. Naga plant drittgrößten Krypto-Börsengang der Welt: Deutsches Start-up greift den Bitcoin an. (handelsblatt.com [abgerufen am 2. November 2017]).
  8. Deutsche Börse und Naga gründen Joint Venture Switex - boersen-zeitung.de. Abgerufen am 2. November 2017.
  9. Naga plant drittgrößten Krypto-Börsengang der Welt: Deutsches Start-up greift den Bitcoin an. (handelsblatt.com [abgerufen am 2. November 2017]).
  10. Naga plant drittgrößten Krypto-Börsengang der Welt: Deutsches Start-up greift den Bitcoin an. (handelsblatt.com [abgerufen am 2. November 2017]).
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.