The Butcher Sisters

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Butcher Sisters
Allgemeine Informationen
Herkunft Mannheim, Deutschland
Genre(s) Beatdown Hardcore, Deutschrap, Rap Metal, Crossover
Gründung 2011
Website facebook.com/thebutchersisters
Aktuelle Besetzung
Gesang, MC
Alexander Bechtel
Shouts
Nicklas Stroppel
E-Gitarre
Manuel Renner
Gitarre
David Schneider
E-Bass
Florian Toma
Schlagzeug
Kai Richler
Ehemalige Mitglieder
Synthesizer
Aljosha Naarmann
Schlagzeug
Andreas Polke
Shouts
Lukas Ringeisen
E-Bass
Raphael

The Butcher Sisters (auch kurz TBS genannt) ist eine 2011 gegründete Band aus Mannheim, welche musikalisch zwischen Beatdown Hardcore, Deutschrap und Metal eingeordnet werden.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Band wurde 2011 von David Schneider, Manuel Renner und Alexander Bechtel gegründet. Nach Abschluss der ersten Aufnahmen und der Veröffentlichung ihrer ersten EP im Jahr 2013, erzielte die Band erste Erfolge und fingen an bundesweit zu touren.

Die Band erhielten ihr ersten Plattenvertrag bei dem Label Bleeding Nose Records und veröffentlichten 2016 ihr Debutalbum Respekt und Robustheit.

Zwei Jahre später kam die zweite EP namens 68 Undercover raus, welche Coverversionen von Künstlern wie Toni D, K.I.Z, Haftbehfehl, Materia und POL1Z1STENS0HN (a.k.a. Jan Böhmermann) beinhaltet.

Am 24. Mai 2019 erschien ihr zweites Album Alpha & Opfah.

Bei dem Song Path Of Destiny von der Metal-Band Equilibrium, wirkte The Butcher Sisters als Feature mit.

Musikstil und Texte[Bearbeiten]

Der Musikstil wird dem Beatdown Hardcore zugerechnet, wobei sie das Kunststück fertig brachten, Rap mit Metal zu kombinieren. Die Texte der Band beziehen sich hauptsächlich auf ihr hartes Leben auf der Straße, Drogen- und Menschenhandel, Prostitution und Gewalt, welche aber mit einer Selbstironie behandelt werden.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 2016: Respekt und Robustheit
  • 2019: Alpha & Opfah

EPs[Bearbeiten]

  • 2013: The Butcher Sisters
  • 2018: 68 Undercover

Singles[Bearbeiten]

  • 2019: Klick Klack
  • 2019: Banana
  • 2019: Alpha & Opfah
  • 2019: Cruisen
  • 2020: Dosenbier

Weblinks[Bearbeiten]

Facebook icon.svg The Butcher Sisters bei Facebook
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.