TIS innovation park

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Template-info.svg Dieser Artikel muß noch wikifiziert werden. Hilf mit!


Platzhalter.png

Der TIS innovation park in Bozen, Südtirol (Italien), bringt Wissen und Technologien aus der ganzen Welt in die Südtiroler Unternehmen und Organisationen. Die Arbeitsmethodik des TIS innovation park umfasst kontinuierlichen Wissens- und Technologietransfer, Networking, Produkt- & Marktentwicklung sowie das Gründen und Etablieren innovativer, technologieorientierter Unternehmen.

Mission[Bearbeiten]

Unternehmensnetzwerke und Unternehmensgründungen fördern, Unternehmen beim Setzen innovativer Maßnahmen unterstützen und Innovationstreiber nach Südtirol bringen – und so die Innovationskultur steigern - ist die Mission des TIS innovation park.

Vision[Bearbeiten]

Südtiroler Unternehmen in den Südtirol-relevanten Wirtschaftssektoren arbeiten vernetzt, gewinnbringend, Ressourcen-schonend und werden zu Marktführern ihrer Branchen. Der TIS innovation park unterstützt mit seinen Dienstleistungen die Unternehmen im Innovations-, und Technologiebereich, um die Produkt- und Serviceentwicklung der Südtiroler Unternehmen zu forcieren.

Kernkompetenzen[Bearbeiten]

Die Kernkompetenzen des TIS innovation park sind: Unternehmenskooperationen, Wissens- & Technologietransfer, Unternehmensgründung sowie Produktentwicklung- und optimierung.

Stärkefelder[Bearbeiten]

Die Stärkefelder Südtirols, für die der TIS innovation park Dienstleistungen für Südtiroler Unternehmen entwickelt hat, sind:

  • Alpine Technologien (mit Clustern für die Sektoren Bau, Holz und Sport- und Wintersporttechnologien)
  • Digitale Technologien
  • Energie & Umwelt
  • Lebensmittel & Wohlbefinden (mit den Clustern Alimentaris und Alpine Wellbeing)


Weblinks[Bearbeiten]