Tüfteln.ch

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tüfteln.ch
Datei:Logo Tueftelnch grau.jpeg
Rechtsform Verein
Gründung 2013
Sitz Moosseedorf (Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Aktionsraum Region Deutschschweiz, hauptsächlich Zürich
Schwerpunkt Kinder und Jugendliche
Website http://www.tüfteln.ch

Tüfteln.ch ist die Koordinationsplattform der Tüftellabore in der Schweiz. Der Verein wurde 2013 gegründet und hat seinen Sitz im Co-Working-Space im passepartout-ch, dem Zentrum für Kinder- und Jugendförderung in Moosseedorf.

Tüfteln.ch fördert und begleitet die Gründung neuer Tüftellabore und ähnlicher Initiativen, bietet eine Plattform für bereits bestehende Institutionen, organisiert Netzwerktreffen und entwickelt gemeinsam mit Partnern Weiterbildungsangebote.

Tüfteln.ch fördert Tüfteln als selbstgesteuertes, handlungsorientiertes und vielseitiges Lernen und möchten damit einen entscheidenden Zugang zu Technik, Naturwissenschaften und Gestaltung sowie technischen Berufen bieten. Tüfteln.ch lanciert daher eigene Projekte zur Technik- und Naturwissenschaftsförderung im non-formalen Bildungsbereich. Es ist ihr Anliegen, nachhaltige Lösungen zu entwickeln. Dabei sind sie im steten Austausch mit Berufsbildungsinstitutionen, Berufs- und Wirtschaftsverbänden, Bildungsämtern, Hochschulen, mit der Wissenschaftskommunikation und den Wissenschaftsakademien.

Projekte[Bearbeiten]

Tüfteln.ch lanciert in Zusammenarbeit mit Partnern eigene Projekte zur Technik- und Naturwissenschaftsförderung im non-formalen Bildungsbereich.

Tüftelcamp[Bearbeiten]

Das Tüftelcamp wird seit 2013, Jährlich im Sommer in der Schweiz durchgeführt und ist sehr an die Makercamps[1] aus den USA angelehnt. Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 sind die Zielgruppe.[2]

Tüftelfreunde[Bearbeiten]

Tüftelfreunde sind Kinder und Jugendliche, die sich für Technik und Naturwissenschaft begeistern und von Profis lernen wollen.

Tüftelfreunde sind Lernende, die ihr Wissen weitergeben und interessierte Mädchen und Jungen beim Tüfteln mit Rat und Tat unterstützen.

Tüftelfreunde sind Firmen und Organisationen, die ihre Türen öffnen und vielseitige Begegnungen und Lernerfahrungen in den Werkstätten möglich machen.

Tüftelfreunde ist eine gemeinsame Initiative von ausbildenden Betrieben, Berufsverbänden und tüfteln.ch mit dem Ziel, einen unkomplizierten und erlebnisorientieren Zugang zu technischen und naturwissenschaftlichen Berufsfeldern zu ermöglichen.[3]

Jugend und Tüfteln[Bearbeiten]

Datei:Logo jugend und tüfteln.png
Logo von Jugend und Tüfteln

Hier handelt es sich um ein Kurs- und Zertifizierungsprogramm für alle, die Verantwortung übernehmen möchten und Lust haben, selber Tüfteln anzuleiten. Das Programm startet mit dem J+T Leiterkurs. Daran schliesst der J+T Entwicklerkurs an. Jugend + Tüfteln richtet sich an Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren.

Das Programm umfasst vorerst zwei zertifizierte Kurse:

  • J+T Leiterkurs: Im Leiterkurs lernt man, wie Workshops geleitet und Tüftlerinnen und Tüftler bei der Arbeit begleitet werden können.
  • J+T Entwicklerkurs: Der Entwicklerkurs vermittelt die Fertigkeiten, die für die selbständige Entwicklung eines Tüftelworkshops für Kinder und Jugendliche notwendig sind.

Mit dem Erhalt der Zertifikate ist man bereit, Workshops für Kinder und Jugendliche zu leiten oder gar selber zu entwickeln. Danach kann man die neuen Kenntnisse zum Beispiel in einem Tüftellabor oder in einer Freizeitwerkstatt einsetzen oder sich am TüftelCamp der Schweiz beteiligen.[4]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.tüfteln.ch

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.