Swiss Text Award

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Swiss Text Award ist ein von der Schweizerischen Text Akademie ausgeschriebener Nachwuchsförderpreis. Von einer Jury werden junge Schreiberinnen und Schreiber hinsichtlich einer modernen deutschen Wirtschaftssprache ausgezeichnet.[1] Die Preisverleihung fand seit dem Beginn 2003 in Davos statt. Nach vier jährlichen Austragungen hat die Text Akademie entschieden, die Verleihung in Zürich durchzuführen.[2]

Die Jury[Bearbeiten]

Die Jury besteht aus einem Wissenschaftler und drei Praktikern: Prof. Dr. Ivo Hajnal, Franco Item, Johann Mannes und Christoph Soltmannowski.[3]

Ivo Hajnal lehrt Philologie an der Universität Innsbruck. Franco Item ist Redaktor beim Schweizer Fernsehen und Marketing-fachmann. Hajnal und Item sind Gründer und Inhaber der Schweizerischen Textakademie, www.textakademie.ch, welche in Zusammenarbeit mit Hochschulen anerkannte Hochschullehrgänge (CAS, DAS, MAS) im Bereich Unternehmenspublizistik, Marketing, Public Relations, Corporate Publishing anbietet. Johann Mannes ist Marketingfachmann und Inhaber eines PR-Büros. Christoph Soltmannowski war lange Redaktor im Schweizer Verlagshaus Ringier, ist heute selbständiger Publizist. Alle Genannten sind Dozenten und Prüfungsexperten an der Schweizerischen Textakademie. Letztere leistet seit 2003 Pionierarbeit in einem immer wichtigeren Berufsfeld, dass von staatlichen Ausbildungsträgern zu lange vernachlässigt wurde: Unternehmenspublizistik hiess traditionell "learning by doing", war ein Sammelbecken für Juristen und Journalisten aus der dritten Reihe. Die neuen Medien und die rasante Entwicklung der Bedeutung von Corporate Publishing für die Corporate Governance verlangen nach einer fundierten Ausbildung, welche die Schweiz. Textakademie massgeblich gestaltet und als Partner von Hochschulen im In- und Ausland sowie dem Schweizerischen Public Relations Institut (SPRI) inzwischen zur staatlichen Anerkennung führte. Als versierte Ausbildungsinstitution vergibt die Akademie seit 2003 auch den Swiss Text Award. (Andy Eglin)

Kategorien[Bearbeiten]

Die Auszeichnung erfolgt in folgenden Kategorien:

Junior-Texter

  • Kundenmagazin / Mitarbeitermagazin / Jahresbericht
  • Mailing / Flyer / Prospekt
  • Website / Digital Publishing
  • Anzeige / Plakat


Senior-Texter

  • Kundenmagazin / Mitarbeitermagazin / Jahresbericht
  • Mailing / Flyer / Prospekt
  • Website / Digital Publishing
  • Anzeige / Plakat (ab 2010) [1]

Bewertungskriterien[Bearbeiten]

  • Die Sprache - hinsichtlich einer modernen deutschen Wirtschaftssprache. Dabei steht die Verständlichkeit im Vordergrund.
  • Der Gesamteindruck einer Arbeit
  • Grad der Professionalität
  • Originalität: Nicht nur Hochglanz zählt, nicht nur extrem teure Websites zählen - einfache, aber überraschende Textarbeiten können beispielsweise auch Pluspunkte verbuchen.[4]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Hauptpreis: die Texterfeder

Jede Kategorie kennt drei Auszeichnungen, mit denen die Jury die Qualität der besten Arbeiten bewertet: Die Texterfeder, das Award-Nominierten-Diplom und die Shortlist. Die höchste Auszeichnung des Swiss Text Award ist die Texterfeder. Die Texterfeder ehrt eine Arbeit mit dem Prädikat «aussergewöhnlich professionell gestaltet und hervorragend getextet». In den meisten Fällen ehrt die Akademie zudem ein Werk, das auf einen gewissen Zeitpunkt hin erbracht worden ist; sprich ein zeitlich einmaliges Werk.[1]

Die Sieger[Bearbeiten]

Jahr Kategorie Texterfeder Award-Nominierten-Diplom Shortlist
2008 Kundenmagazin/Mitarbeitermagazin, Junior-Texter «Piazza» - Isabelle Flury «ZÜRICH Magazin 2008» - Manuela Barrera / «DirectNews» - Sonja Keller / «PLUS» - Alexandra Pongratz Matthias Bill / Danielle Gasser / Naomi Jones
2008 Mailing/Flyer/Prospekt, Junior-Texter «BZ Berner Zeigung» - Nadine Guldimann «4Net/Event» - Markus Brupbacher / «CD – eigentlich nicht» - Nicole Urweider
2008 Website, Junior-Texter «www.algra.ch» - Eveline Stamm «www.premotion.ch» - Sandra Bütler, Martin Koch / «www.orange8.com» - Barbara Schwede
2008 Offene Kategorie, Senior-Texter «Gesamtwerk» - Roger Hausmann «Colombo» - Sandra Aeberhard / «Lach mal Pause!» - Andy Eglin / «Sterbebegleitung» - Martin Rutishauser Rita Capiaghi / Rolf Gerber / Adrian Peter / Marco Plüss / Heinz M. Strohbach
2006 Kundenmagazin/Mitarbeitermagazin, Junior-Texter «Kulturzeiger_Thun» - Ciro Silvestri «Wer nicht geniesst, wird ungeniessbar» - Julia Dieziger / «Das alltägliche Hin und Her» - Roger Welti / «Energie+Wasser» - Stefan Köppli
2006 Mailing/Flyer/Prospekt, Junior-Texter «Der wandernde Grundstein» - Ivan Madeo «Auf den Spuren der Cowboys» - Yvonne à la Porta
2006 Website, Junior-Texter «www.ascoco2.com» - Nicole Urweider
2006 Offene Kategorie, Senior-Texter «Gesamtwerk» - Matthias Mächler «Zoix Design» - Sabine Hunziker Schmid / «Stüssi Optik» - Fridolin Jakober / «Credit Suisse Bulletin» - Ruth Hafen Anton Neuenschwander / Roger Hausmann
2005 Kundenmagazin/Mitarbeitermagazin, Junior-Texter «Atel Inside» - Philipp Metzler «MINI One D Road Book» - Simon Schmid / «Zeitung des VSETH Zürich» - Pia G. Guggenbühl Dominga di Naccio / Helen Meyer
2005 Mailing/Flyer/Prospekt, Junior-Texter «tossa-cologne» - Dominik Allemann «SwissLifeArena» - Sandra Bütler / «25 Jahre Rhema» - Anina Fleischmann Christa Wagner
2005 Website, Junior-Texter «www.tellkreis.ch» - Berny Kobel
2005 Offene Kategorie, Senior-Texter «Mobiliar» und «Auf den Punkt gebracht» - Werner Eichenberger «PostMail» - Petra Hasler / «Ticino» - Matthias Mächler Roger Hausmann / Anton Neuenschwander / Stephanie Hugentobler
2004 Kundenmagazin/Mitarbeitermagazin, Junior-Texter «Inside» - Armin Schädeli / «Live» - Urs Durrer, Ann-Katrin Oeschger
2004 Mailing/Flyer/Prospekt, Junior-Texter «SwissPostNet» - Valentina Roeschli / «4U2C» Jasmin Hainschwang, Christine Jacquat, Regula Huber, Roland Korner
2004 Website, Junior-Texter «www.gomedia.ch» - David Marquis
2004 Offene Kategorie, Senior-Texter «Jahresbericht PriceWaterHouseCoopers» - Dominique Graf, Gabrielle Moll «BernMobil Plakat» - Anton Neuenschwander
2003 Firmenportraits, Junior-Texter Katharina Brühwiler und Nicole Römmel «Pro Senectute» (Kundenzeitschrift) - Maria Betschart
2003 Mailings, Junior-Texter Leone Ming, Conny Matt, René Frommelt
2003 Website, Junior-Texter Martin Grossenbacher Stefan Grob (Gesamtkonzept) / Isabelle Flury, Urs Durrer
2003 Offene Kategorie, Senior-Texter Anton Neuenschwander Roger Hausmann

(Alle Angaben der Tabelle sind unter [5] und [6] zu finden)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


[[Kategorie:

Wikilinks - Wikis mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.