Susanne M. Gaertner

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Susanne M. Gaertner (* 4. September 1967 in Lüdinghausen) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Leben[Bearbeiten]

Susanne M. Gaertner arbeitet hauptberuflich als Lehrerin an einer Hauptschule und lebt mit Mann und drei Kindern in Ostwestfalen-Lippe. Ihr Interesse gilt gesellschaftlichen Strukturen und Bewusstseinswandel in verschiedenen Generationen. Auch in ihren Romanen beschäftigt sich Gaertner mit philosophischen Fragen, u.a. mit Vorstellungen von Grausamkeit und Ungerechtigkeit - immer auf der Suche nach Sinn und Glück im Leben. Sie hat in zwei krisenhaften Lebenssituationen, in denen es um Leben und Tod ging, jeweils einen Roman geschrieben.

Werke[Bearbeiten]

  • Ein Afrikaner auf dem Balkon. R. G. Fischer, Frankfurt am Main, ISBN 3-8301-0605-X.
  • Die Friedhofsgängerin. August-von-Goethe-Literaturverlag, Frankfurt am Main 2007, ISBN 978-3-86548-702-5 (415 S.).

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.