Supernatural (Episodenliste)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Supernatural Episodenliste: Staffel 1 bis 6.

Erste Staffel[Bearbeiten]

Zwischentitel der ersten Staffel.

Folge 1.01 - Die Frau in Weiß (Pilot)[Bearbeiten]

Sam Winchester lebt mit seiner Freundin ein normales Leben, als auf einmal sein Bruder Dean auftaucht und ihm andeutet, dass deren Vater in Schwierigkeiten sei - übernatürlichen Schwierigkeiten. Bald darauf brechen sie gemeinsam auf. Deren vater hatte einen Fall an einer abgelegenen kalifornischen Landstraße namens "Centennial" zu klären. An diesem Highway sollen untreue Männer umgekommen sein. Dort angekommen finden sie das Hotelzimmer ihres vaters, voll von Zeitungsausschnitten und sonstigen Dingen, jedoch nicht deren Vater. Sie beginnen dennoch den Fall auf zu klären und erfahren von der Untreue eines Mannes, dessen Frau daraufhin erst die gemeinsamen Kinder, danach sich selbst umbrachte. Ihr Geist trachtete seit dem am Centennial untreuen Männern nach. Sam wird während der fahrt von der Frau in Weiß überrascht, welche ihn zur untreue verführen will. Dean stößt ebenfalls dazu und beide locken mithilfe des Autos die Frau in Weiß in ihr altes Haus, indem sie ihre Kinder ermordete. Als sie im Begriff war, Sam und Dean zu töten, stoppte sie, da die Geister ihrer Kinder an der Treppe standen und sich auf ihre Mutter stürzten. Gemeinsam verschwanden sie im Nichts. Sam und Dean sind überglücklich den Fall gelöst zu haben, auch wenn sie ihren Vater nicht auffinden konnten. Dean setze Sam in seinem zu Hause ab und fuhr los. Sam öffnet die Tür und freut sich seine Freundin wieder in die Arme schließeb zu können. Im selben Moment flackert die Straßenlaterne und Dean tret nichts gutes ahnend wieder um. Währenddessen hat sich Sam aufs Bett gelegt, in det Annahme, seine Freundin würde duschen, als ihn plötzlich etwas feuchtes ins Gesicht tröpfelt und er die Augen öffnet. Er sieht seine Freundin Jessica voller Blut an der Decke kleben die sich mit einem Male entflammt. In diesem Moment kommt Dean ins Zimmer gestürmt und zerrt Sam hinaus. In der Schlussszene sieht man Polizisten und Feuerwehrkräfte um das brennende Gebäude stehen. Sam und Dean stehen abseits an dem schwarzen Chevrolet Impala. Sam wirft eine Waffe in den Kofferraum des Fahrzeuges mit einem traurigen Gesicht.

Folge 1.02 - Wendigo (Wendigo)[Bearbeiten]

Folge 1.03 - Tod im Wasser(Dead in the Water)[Bearbeiten]

Folge 1.04 - Phantom-Reisende (Phantom Traveler)[Bearbeiten]

Folge 1.05 - Bloody Mary (Bloody Mary)[Bearbeiten]

Folge 1.06 - Haut(Skin)[Bearbeiten]

Folge 1.07 - Hakenmann (Hook Man)[Bearbeiten]

Folge 1.08 - Insekten (Bugs)[Bearbeiten]

Folge 1.09 - Zu Hause (Home)[Bearbeiten]

Folge 1.10 - Asylum (Asylum)[Bearbeiten]

Folge 1.11 - Vogelscheuche (Scarecrow)[Bearbeiten]

Folge 1.12 - Der Wunderheiler (Faith)[Bearbeiten]

Folge 1.13 - Route 666 (Route 666)[Bearbeiten]

Folge 1.14 - Albtraum (Nightmare)[Bearbeiten]

Folge 1.15 - Der Menschenjäger (The Benders)[Bearbeiten]

Folge 1.16 - Tödliche Schatten (Shadow)[Bearbeiten]

Folge 1.17 - Spukhaus (Hell House)[Bearbeiten]

Folge 1.18 - Eine Hexe kehrt zurück (Something Wicked)[Bearbeiten]

Folge 1.19 - Das Gemälde (Provenance)[Bearbeiten]

Folge 1.20 - Der Wunder-Colt (Dead Man's Blood)[Bearbeiten]

Folge 1.21 - Die Erlösung (Salvation)[Bearbeiten]

Folge 1.22 - Teufelsfalle (Devil's Trap)[Bearbeiten]

Zweite Staffel[Bearbeiten]

Zwischentitel der zweiten Staffel.

Folge 2.01 Während ich starb (In My Time of Dying)[Bearbeiten]

Folge 2.02 Alle lieben Clowns (Everybody Loves a Clown)[Bearbeiten]

Folge 2.03 Blutrausch (Bloodlust)[Bearbeiten]

Folge 2.04 Spiel nicht mit toten Dingen (Children Shouldn't Play With Dead Things)[Bearbeiten]

Folge 2.05 Simon hat gesagt... (Simon Said)[Bearbeiten]

Folge 2.06 Mörderburg (No Exit)[Bearbeiten]

Folge 2.07 Die üblichen Verdächtigen (No Usual Suspects)[Bearbeiten]

Folge 2.08 Kreuzung zur Hölle (Crossroad Blues)[Bearbeiten]

Folge 2.09 Croatan (Croatoan)[Bearbeiten]

Folge 2.10 Gejagt (Haunted)[Bearbeiten]

Folge 2.11 Spielsachen (Playthings)[Bearbeiten]

Folge 2.12 Der Mandroid (Nightshifter)[Bearbeiten]

Folge 2.13 Haus der Heiligen (House of the Holy)[Bearbeiten]

Folge 2.14 Unter einem schlechten Stern (Born under a Bad Sign)[Bearbeiten]

Folge 2.15 Tricks und Legenden (Tall Tales)[Bearbeiten]

Folge 2.16 Highway 41 (Roadkill)[Bearbeiten]

Folge 2.17 Herz (Heart)[Bearbeiten]

Folge 2.18 Hollywood Babylon (Hollywood Babylon)[Bearbeiten]

Folge 2.19 Hinter Gittern (Folsom Prison Blues)[Bearbeiten]

Folge 2.20 Wie es ist und wie es niemals sein sollte (What is and what should never be)[Bearbeiten]

Folge 2.21 Der Sturm bricht los (1)(All Hell Breaks Loose (1))[Bearbeiten]

Folge 2.22 Der Sturm bricht los (2)(All Hell Breaks Loose (2))[Bearbeiten]

Dritte Staffel[Bearbeiten]

Die Hauptdarsteller Jensen Ackles und Jared Padalecki auf der Comic-Con International 2008.

Folge 3.01 - Die glorreichen Sieben (The Magnificant Seven)[Bearbeiten]

Folge 3.02 - Den Kindern geht es gut (The Kids Are Alright)[Bearbeiten]

Folge 3.03 - Ein Unglück kommt selten allein (Bad Day At Black Rock)[Bearbeiten]

Folge 3.04 - Sin City (Sin City)[Bearbeiten]

Folge 3.05 - Gute-Nacht-Geschichten ( Bedtime Stories)[Bearbeiten]

Folge 3.06 - Morgenröte Red Sky At Morning)[Bearbeiten]

Folge 3.07 - frisches Blut (Fresh Blood)[Bearbeiten]

Folge 3.08 - Übernatürliches Weihnachten (A Very Supernatural Christmas)[Bearbeiten]

Folge 3.09 - Hexenzauber (Malleus maleficarum)[Bearbeiten]

Folge 3.10 - Träum von mir (Dream a Little dream of Me)[Bearbeiten]

Folge 3.11 - Und täglich grüßt... (Mystery Spot)[Bearbeiten]

Folge 3.12 - Kriegsrecht (Jus in Bello)[Bearbeiten]

Folge 3.13 - Ghostfacers (Ghostfacers)[Bearbeiten]

Folge 3.14 - Ferngespräch (Long Distance Call)[Bearbeiten]

Folge 3.15 - Ewiges Leben (Time is on My Side)[Bearbeiten]

Folge 3.16 - Die Zeit läuft ab (No Rest for the Wicked)[Bearbeiten]

Vierte Staffel[Bearbeiten]

Folge 4.01 Lazarus erhebt sich (Lazarus Rising)[Bearbeiten]

Folge 4.02 Die Zeugen (Are You There God? It's Me, Dean Winchester)[Bearbeiten]

Folge 4.03 Am Anfang war... (In the Beginning)[Bearbeiten]

Folge 4.04 Metamorphose (Metamorphosis)[Bearbeiten]

Folge 4.05 Monsterfilm (Monster Movie)[Bearbeiten]

Folge 4.06 Gelbfieber (Yellow Fever)[Bearbeiten]

Folge 4.07 Der große Kürbis, Sam Winchester (It's the Great Pumpkin, Sam Winchester)[Bearbeiten]

Folge 4.08 Wunschdenken (Wishful Thinking)[Bearbeiten]

Folge 4.09 Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast (I Know What You Did Last Summer)[Bearbeiten]

Folge 4.10 Himmel und Hölle (Heaven and Hell)[Bearbeiten]

Folge 4.11 Familiäre Überreste (Family Remains)[Bearbeiten]

Folge 4.12 Illusion (Criss Angel is a Douche Bag)[Bearbeiten]

Folge 4.13 Schulzeit (Afterschool Special)[Bearbeiten]

Folge 4.14 Sex und Gewalt (Sex and Violence)[Bearbeiten]

Folge 4.15 Der Tod macht Urlaub (Death Takes a Holiday)[Bearbeiten]

Folge 4.16 Teuflicher Engel (On The head Of A Pin)[Bearbeiten]

Folge 4.17 Dieses Leben ist ätzend (It's a Terrible Life)[Bearbeiten]

Folge 4.18 Das Monster am Ende des Buches (The Monster at the End of this Book)[Bearbeiten]

Folge 4.19 Grabräuber (Jump the Shark)[Bearbeiten]

Folge 4.20 Die Wiederkunft (The Rapture)[Bearbeiten]

Folge 4.21 Wenn der Damm bricht (When the Levee Breaks)[Bearbeiten]

Folge 4.22 Luzifer erhebt sich (Luzifer Rising)[Bearbeiten]

Fünfte Staffel[Bearbeiten]

Sam und Dean müssen mit ansehen, wie Luzifer aus der Hölle entkommt, werden jedoch durch Gottes Einwirkung gerettet. Sie suchen den Propheten Chuck auf, der ihnen erzählt, dass Castiel von einem Erzengel getötet wurde.

Die beiden Brüder treffen auf den Dämonen Meg und erfahren, dass das Schwert des Erzengels Michael stark genug ist, um den Teufel zu besiegen. Auf der Suche nach dieser Waffe treffen sie auf Zachariah, der ihnen erzählt, dass Dean das Schwert sei, mit dem Luzifer getötet werden könne. Dazu müsse Dean Michael nur die Erlaubnis erteilen, Besitz von ihm zu ergreifen. Zachariah versucht, Dean mit Gewalt dazu zu bringen, „Ja“ zu Michael zu sagen, doch dann taucht Castiel auf und schickt Zachariah fort.

Castiel vermutet, dass er von Gott wiedererweckt wurde, und macht sich mit Hilfe von Deans Talisman auf die Suche nach Gott. Sam und Dean treffen auf Ellen und Jo und einen der vier apokalyptischen Reiter. Die Brüder besiegen ihn, in dem sie ihm den Finger mit dem Ring, der ihm seine Macht verleiht, abtrennen. Anschließend gehen die Brüder getrennte Wege, da Sam sich als Gefahr für Dean sieht und dieser ihm nicht mehr vertraut.

Sam gibt das Jagen auf und sucht sich einen Job in einer Bar. Im Traum erscheint ihm Luzifer, der von Sams Körper Besitz ergreifen muss, um die Apokalypse zu Ende zu führen und dafür, da er ein Engel ist, Sams Einverständnis braucht. Er behauptet, dass Sam bald „Ja“ sagen werde, da dies sein vorbestimmtes Schicksal sei. Dean ist unterdessen gemeinsam mit Castiel auf der Suche nach Gott. Sie spüren den Erzengel Raphael auf und wollen von diesem wissen, wo Gott ist. Doch Raphael behauptet, dass Gott tot sei und dass er die Apokalypse herbeisehne, damit es endlich vorbei sei.

Dean wird von Zachariah gezeigt, wie die Zukunft aussieht, wenn er sich weigert zu Michael „Ja“ zu sagen. Er sieht wie sein 5 Jahre älteres Ich in einer weitestgehend zerstörten Welt versucht Luzifer, der mittlerweile von Sam Besitz ergriffen hat, zu töten. Luzifer tötet jedoch Deans älteres Ich und sagt, dass Dean in 5 Jahren auch dort enden wird, egal welche Entscheidungen er trifft. Zachariah holt ihn zurück in die Gegenwart, doch Dean ist immer noch davon überzeugt, dass er und Sam einen anderen Weg finden können und versöhnt sich mit diesem.

Die Brüder jagen daraufhin wieder gemeinsam und stoßen auf den ihnen bekannten Trickster, der sich als Erzengel Gabriel entpuppt. Er erklärt ihnen, dass er frustriert über den Kampf sei, der zwischen seinen Brüdern ausgebrochen ist, und fordert Sam und Dean auf, ihr Schicksal anzunehmen. Es sei vom Anbeginn der Welt so vorherbestimmt gewesen, dass Sam und Dean als die irdischen Spiegelbilder von Luzifer und Michael, diese von ihren Körpern Besitz ergreifen lassen, damit sie den Krieg Himmel gegen Hölle auf der Erde zu Ende führen können. Trotzdem glaubt Dean immer noch an den freien Willen und dass er einen anderen Weg finden wird, den Teufel zu besiegen.

Sam und Dean erfahren durch die Vorhersagen von Chuck, wo sich der Colt befindet, mit dem man Dämonen töten kann. Sie finden ihn und machen sich gemeinsam mit Bobby, Castiel, Ellen und Jo auf die Suche nach Luzifer, um diesen mit dem Colt zu töten. Castiel erkennt, dass Luzifer dabei ist den letzten apokaplyptischen Reiter (Tod) zu befreien; er wird aber von Luzifer gefangen genommen. Sam, Dean, Ellen und Jo werden von Meg und einem Rudel Höllenhunde aufgehalten, die Jo schwer verwunden. Schließlich opfern sich Ellen und Jo, damit Sam und Dean entkommen. Sie finden Luzifer und Dean erschießt ihn mit dem Colt. Jedoch steht der Teufel unbeschadet wieder auf und befreit den apokalyptischen Reiter. Castiel, der sich inzwischen befreien konnte, rettet die Brüder und bringt diese zu Bobby.

Einige Zeit später treffen Sam und Dean auf einen weiteren apokalyptischen Reiter, der alle Menschen in seiner Gegenwart dazu bringt ihrem größten Verlangen bis in den Tod nachzugehen. Sam wird wieder von seinem Durst nach Dämonenblut überwältigt und auch Castiels menschliche Hülle wird von Hunger befallen. Dean ist als einziger immun gegen den apokalyptischen Reiter. Dieser erklärt Dean, dass das Verlangen nicht nur vom Körper, sondern auch von der Seele her komme, doch Dean sei innerlich schon tot und verspüre deshalb nichts. Sam nimmt es, gestärkt von Dämonenblut, mit 5 Dämonen und dem Reiter gleichzeitig auf und besiegt diese. Dean und Castiel müssen Sam daraufhin wieder im dämonensicheren Bunker auf Entzug stellen, wo er wiederum von Halluzinationen gequält wird. Dean kann es nicht mehr mit anhören und geht nach draußen, wo er Gott um Hilfe anfleht.

Castiel verliert seinen Glauben an Gott, als sie erfahren, dass dieser von der Apokalypse weiß und sie geschehen lässt. Auch Dean hat ebenso wie Castiel kein Vertrauen mehr, weder in Gott noch in Sam, und will nun Michael sein 'Ja' geben. Zachariah, der Sams und Deans toten Halbbruder Adam aus dem Himmel geholt hat, bringt diesen in den 'Green Room', um Dean dorthin zu locken. Castiel verschwindet beim Kampf mit den Engeln, die den 'Green Room' bewachen. Doch Dean gelingt es Zachariah zu töten, bevor Michael erscheint. Adam allerdings schafft es nicht wie Dean und Sam zu flüchten. Dean entschuldigt sich bei Sam und meint, das Mindeste was er für Sam tun könnte, wäre sein Vertrauen zu erwidern.

Kurz danach kommen Sam und Dean in ein Hotel, in dem ein Treffen zahlreicher Götter aller Religionen, die die Apokalypse abwenden wollen, stattfindet. Der Erzengel Gabriel erscheint, ist den Göttern jedoch nur in seiner Rolle als Loki bekannt. Die Brüder und die Götter wollen mit Gabriels Schwert Luzifer töten. Als Luzifer erscheint, vernichtet er alle Götter und wird schließlich von Gabriel aufgehalten. Gabriel erklärt, dass er weder auf Michaels noch auf Luzifers Seite stehe, sondern auf der der Menschen. Schließlich tötet Luzifer Gabriel mit dessen eigenem Schwert. Sam und Dean erfahren, dass sie ohne Gabriel keine Chance mehr haben, Luzifer zu töten. Sie können ihn allerdings wieder in seinem Käfig einschließen, dafür brauchen sie aber die vier Ringe der apokalyptischen Reiter. Da sie bereits die Ringe von „Krieg“ und „Hunger“ haben, brauchen sie noch die von „Pest“ und „Tod“.

Mit Hilfe des Dämonen Crowley nehmen Dean und Sam den Diener der apokalyptischen Reiter gefangen und erfahren den Aufenthaltsort des Reiters „Pest“ von ihm. Crowley bietet Bobby unterdessen den Aufenthaltsort des Reiters „Tod“ an, verlangt jedoch im Gegenzug Bobbys Seele als Leihgabe. Als sie „Pest“ ausgespürt haben, werden sie im letzten Moment von Castiel, der mittlerweile sterblich ist, gerettet. Anschließend versuchen sie den Ring von „Tod“ zu bekommen. Während Sam, Castiel und Bobby, der mittlerweile durch seinen Pakt mit Crowley wieder gehen kann, einen angeblichen Impfstoff gegen Schweinegrippe, der das Croatoan-Virus enthält, vernichten, gibt „Tod“ Dean seinen Ring, weil dieser nicht unter der Kontrolle Luzifers stehen will. Er hat allerdings die Bedingung, dass Dean alles tun wird, um Luzifer aufzuhalten, selbst wenn dies bedeuten würde, dass Dean Sam opfern müsste, da dieser der einzige ist, der Luzifer in seinen Käfig locken kann.

Folge 5.22 - Swan Song[Bearbeiten]

Schließlich treffen Sam und Dean in Detroit auf Luzifer. Obwohl dieser von den vier Ringen und deren Funktion weiß, gibt Sam ihm sein „Ja“. Er schafft es nicht Luzifer unter Kontrolle zu bringen und in den Käfig zu werfen, sodass Luzifer Sams Körper kontrolliert. Dean erfährt von Chuck den Ort des bevorstehenden Kampfes zwischen Luzifer und Michael, der nun Adam als Gefäß nutzt. Michael wird von Castiel mit geheiligtem Feuer attackiert, woraufhin Luzifer Castiel und Bobby umbringt und beginnt Dean zusammenzuschlagen. Es gelingt Sam jedoch die Kontrolle über seinen Körper zurückzuerlangen, als er durch den Impala an sein Leben mit Dean erinnert wird. Er schafft es, mit Hilfe der vier Ringe den Käfig erneut zu öffnen. Zusammen mit Michael, der versucht ihn aufzuhalten, stürzt er schließlich hinein. Castiel erscheint in einer gestärkten Engelsgestalt, erweckt Bobby, heilt Dean und kehrt in den Himmel zurück. Chuck, der als Prophet die Geschichte vorausschrieb, löst sich buchstäblich in Luft auf, während Dean, wie er es Sam zuvor versprach, zu Lisa zurückkehrt. Die Schlussszene zeigt, wie Sam vor Lisas Haus steht und zu Deans „neuer Familie“ hineinschaut.

Sechste Staffel[Bearbeiten]

Anmerkung: Auch wenn Serienschöpfer Eric Kripke die Serie ursprünglich auf fünf Staffeln auslegte, veranlassten die ansteigenden Einschaltquoten in der vierten und fünften Staffel Gespräche für eine Fortsetzung von Supernatural. Kripke bestätigte allerdings, dass er nicht länger als Autor und Regisseur bei der sechsten Staffel dabei sein wird, jedoch als Co-Produzent Hand anlegen werde. Sera Gamble, Co-Produzent bei den ersten fünf Staffeln, wird den Platz von Kripke einnehmen. Gamble erwähnte, dass die sechste und wahrscheinlich letzte Staffel den Fokus auf die Beziehung der beiden Brüder legen wird.[1][2][3]

Folge 6.01 - Exile on Main Street[Bearbeiten]

Die sechste Staffel beginnt mit einer Rückblende und damit, wie Dean sich in seinem Leben als normaler Bürger, mit "Familie" und Arbeit als Bauarbeiter, sowie Nachbarschaftsgesprächen, durchgeschlagen hat. Ein Jahr ist seit dem schließen des "Käfigs" vergangen. Als Jäger im Ruhestand immer noch auf der Hut entdeckt Dean sonderbare Spuren. In der Garage, in welchem auch sein Impala steht, begegnet der blonde Winchester einem alten Erzfeind und Rivalen und kann so gar nicht glauben, wen er vor sich sieht. Bevor es jedoch zu einer ernsten Auseinandersetzung kommt, wacht er verwirrt in einem dunklen Raum auf. Der Dämon ist weg und Dean ist nicht alleine. Sam sitzt vor ihm. Überrascht umarmen sich die beiden und als Dean erfährt, dass sein Bruder das ganze letzte Jahr am Leben und nicht etwa in der Hölle war, ist dieser bitter enttäuscht. Denn auch Bobby war in diese Tatsache eingeweiht. Nichts desto trotz müssen die beiden den Vorkommnissen auf den Grund gehen und bekommen dabei unerwartet hilfe von den Campbells, allen voran Großvater Samuel. Sam ist sich sicher, dass sein Bruder ihm nun folgt und sie beide gemeinsam, wie in "alten Zeiten" als Jäger von dannen ziehen. Doch gibt Dean ihm einen Korb, möchte aber mit Sam in Kontakt bleiben. Es ist offensichtlich wie zerrüttelt die Beziehung beider Brüder ist.

Folge 6.02 - Two and a Half Man[Bearbeiten]

Das nächste Wiedersehen kommt schneller als gedacht. Sam und sein Großvater sind einem Babyentführer auf der Spur, verfolgen diesen und bleiben mit einem Baby zurück. Sofort ruft er seinen Bruder an, damit dieser ihm bei dieser ungewohnten Konfrontation hilft. Mit zweigeteilter Meinung bringen sie das Kind in den Unterschlupf der Campbells und erneut kommt es zu einem Streit zwischen Großvater, Enkeln und Cousins. Plötzlich taucht eine Gestalt im Körper des alten Samuels auf, ein Formwandler, und demonstriert seine Macht. Einer der drei Cousins, Marc, kommt ums Leben, und es scheint, als würde es niemanden stören. Allem Anschein nach handelt es sich hierbei um einen Alpha. Dean und Lisa einigen sich darauf, dass er wieder als Jäger zu dem Rest der Truppe zustößt und jeder Zeit im Haus seiner kleinen „Familie“ willkommen ist. Daraufhin betrachtet er seinen Impala mit einem entschlossenen Gesichtsausdruck.

Folge 6.03 - The Third Man[Bearbeiten]

Nachdem Dean wieder im Geschäft ist und mit Sam einen Fall bearbeitet, kommt der Engel Castiel zurück auf die Erde und sie hoffen auf gegenseitige Unterstützung. Es handelt sich um den zu behandelnden Fall um die Waffen des Himmels, die während des ganzen Aufruhrs wegen der Apokalypse aus der Hölle gestohlen worden sind. Balthazar, ein ehemaliger Freund Castiels hat diese Waffen gestohlen und verkauft sie an Menschen, die dafür mit ihrer Seele bezahlen. Solch ein Pakt ist zuvor noch nie zwischen Mensch und Engel geschlossen worden, ist aber doch möglich. Im Verlaufe der Folge stellt sich heraus, dass der Erzengel Raphael im Himmel regieren möchte und Lucifer aus der Hölle befreien möchte, damit das Schicksal seinen Lauf nimmt. Zum Ende verschwindet Castiel ohne sich zu verabschieden.

Folge 6.04 - Weekend at Bobby's[Bearbeiten]

Bobby hat seine an Crowley geliehene Seele immer noch nicht zurückbekommen und bittet ihn, sie ihm wiederzugeben. Doch es gibt einen Haken und Bobby bekommt sie nicht wieder. Man bekommt einen Einblick in Bobbys Leben, wie er anderen Jägern hilft, ihre Fälle zu bearbeiten und man merkt, dass Bobbys kaum Zeit für sich hat, nichtmal um eine Lösung zu suchen, seine Seele wiederzubekommen. Schließlich foltert er einen Dämon, welcher Bobbys Crowley Namen gibt, den er zu Lebzeiten hatte. Rufus Turner kommt bei Bobby zum Besuch und bringt ihm einen Okami, eine Art Vampir, welche normalerweise untypisch für Amerika ist. Bobby ist genervt, da er keine Zeit hat, um seine Seele zu retten. Er bittet Dean und Sam nach Schottland zu reisen, damit sie Crowleys Gebeine verbrennen können, falls Crowley Bobbys Seele nicht zurückgibt. Letztendlich war Bobby erfolgreich und Crowley verschwindet mit seinen Überresten. Anzumerken ist, dass der Schauspieler, Jensen Ackles, die Aufnahmeleitung übernommen hat.

Folge 6.05 - Live Free or Twi-Hard[Bearbeiten]

Dean und Sam gehen wieder einmal einem Fall nach. Sie recherchieren in dem Zimmer eines Opfers, welcher ein großer Vampir-Fan ist. Es gibt viele Anspielungen auf den Film Twilight. Nachdem sie sich an dem Ort, an dem das Opfer verschwunden ist eingefunden haben, wird Dean von einem Vampir infiziert. Sam stand daneben und hat nichts unternommen, bis er letztendlich doch noch den Angreifer attackieren wollte, obwohl es zu spät war und Dean angefangen hat sich zu verwandeln. Man bekommt Eindrücke, wie das Leben eines Vampirs ist. Dean läuft vor Sam weg, um von Lisa Abschied zu nehmen, weil Dean sterben möchte, da er ein Monster ist und anderen nicht schaden möchte. Diese Aktion läuft außer Kontrolle, als Dean nach Lisas Blut trachtet. Dean kehrt zu Sam zurück, welcher von Samuel, seinem Großvater Besuch bekommen hat und finden einen Weg, wie sie Dean zurückverwandeln können. Dazu geht Dean ins Nest der Vampire und tötet jeden. Er bekommt, wie jeder andere Vampir, eine Vision, die nicht zu deuten ist. Nachdem die Winchesters und Campell das Blut gesammelt hatten, trinkt Dean dieses und verwandelt sich am Ende zurück in einen Menschen. Besonders merkwürdig in dieser Folge war es, dass die Vampire sich nicht mehr vor Jägern scheuen und versuchen, eine Armee aufzubauen. Als Dean sich an den Moment erinnert, an dem er infiziert wurde, sieht er Sam, wie er nur zuschaut und nicht handelt.

Folge 6.06 - You can't handle the Truth[Bearbeiten]

Die Brüder gehen der seltsamen Spur nach, dass Menschen sich oder andere umbringen, weil sie die Wahrheit hören. Dies ist auf eine Göttin namens Veritas zurück zuführen. Sobald man sich die Wahrheit wünscht, erfährt man von jedem die Wahrheit, allerdings begehen die Personen wie schon erwähnt Selbstmord. Veritas macht sich danach über die toten Körper her. Als Sam und Dean sie töten wollen, werden sie von ihr überrascht, bewusstlos geschlagen und gefesselt. Sie beginnt spiele mit ihnen zu spielen, in dem sie zu erst Dean auffordert die Wahrheit über sein Verhältnis zu Sam zu verraten. Er erzählt daraufhin von seinen Problemen und Gedanken. Danach fragt sie Sam. Er beginnt zu reden, doch Sie merkt, dass er lügt und ist verwundert darüber. Niemand kann sie anlügen. Daraufhin zieht sie den Schluss, dass Sam nicht menschlich ist. Im gleichen Moment kann Sam, mit dem kurz zu vor aus seinem Ärmel geschüttelten Messer, seine Schlingen befreien und greift Veritas an, wirft das Messer zu Dean, der sich daraufhin auch befreien kann. Gemeinsam töten sie Veritas. Danach bedroht Dean Sam mit einem Messer und stellt ihn zur Rede. Sam erklärt ihm, dass er absichtlich nur zugesehen hat, als der Vampir Dean verwandelte und dass er enorme Probleme hat. Seit Sam aus dem Gefängnis Lucifers befreit wurde, fühlt er nichts mehr. Er hat keine Angst mehr vor irgend etwas, war noch nie so ein guter Jäger wie er es jetzt ist und er weiß, dass er Hilfe braucht. Nachdem Sam fertig war zu sprechen, schlägt Dean ihn bewusstlos.

Inhaltsverzeichnis

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du ebenfalls einen Artikel zum Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

<fb:like></fb:like>

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.