Sunshine Project

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Sunshine Project war eine Nichtstaatliche Organisation, die gegen biologische Waffen kämpfte. Sie hatte ihren Sitz in Hamburg (Deutschland) und Austin, Texas (USA).

Der Name spielt auf die Fähigkeit des Sonnenlichts an, viele biologische Waffen zu zersetzen und unschädlich zu machen.

Die Organisation hat ihre aktive Arbeit zum 1. Februar 2008 eingestellt, ihre Internetpräsenz ist jedoch noch verfügbar.

Gründung[Bearbeiten]

Ende 1999 lernten sich der deutsche Biologe und Politiker Jan van Aken, die kolumbianische Anwältin Susana Pimiento und der US-amerikanische Politikwissenschaftler Edward Hammond kennen.

Im Dezember 1999 gründete van Aken „Sunshine Project e.V.“. Kurze Zeit später eröffneten Hammond und Pimiento das US-Büro in Seattle, dieses siedelte im September 2000 nach Austin über.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.