Steffen Kersken

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steffen Kersken

Steffen Kersken (* 2. Juli 1979 in Duisburg) ist ein deutscher Autor.

Literaturnachwuchspreisträger 2003 Bekannt geworden durch seine Niederrhein Geschichten und freier Lyrik. Mehrere Buch-Veröffentlichungen unter anderem "Mondlichttänzer" aus dem Jahre 2008[1], das in Berlin ausgezeichnet wurde. Arbeitete bereits mit vielen Künstlern und Musikern zusammen, auch Europa weit.

Das Buch "Da machste nix dran!" von 2013 wurde in der Amazon Bestsellerliste geführt. In dem Buch schildert Kersken eine süffisante Studie über den Niederrheiner und seine verschiedenen Charaktere. Er schlägt dabei Bögen zu modernen Alltagserkrankungen, wie Burn Out, Depression oder Panikattacken, und er gibt kleine therapeutische Tipps zur Verhaltenstherapie. Der Ergotherapeut untermalt dabei seine Texte mit Humor und niederrheinischen Alltagsgeschichten und dichtet anrührende Texte zu diesen Themen. Die Musiklesetour am Niederrhein mit sechs Terminen war 2013 und 2014 komplett ausverkauft.

Veröffentlichungen: 2003 Verschlossene Welt - Ausverkaufte Auflage 2009 Mondlichttänzer - Pro Business Verlag Berlin ISBN 978-3-86805-196-4 2013 Da machste nix dran! - Pro Business Verlag Berlin ISBN 9783863865771 [2]

Steffen Kersken ist ebenfalls bekannt durch seine aktive Handballzeit beim Traditonsverein VfL Rheinhausen, ehemaliger Jugendnationalspieler und Westdeutscher Vizemeister 1998[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.