Städtische Musikschule Lahr

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Städt. Musikschule Lahr wurde 1965 gegründet und ist bei der Stadt Lahr im Amt für außerschulische Bildung eingegliedert. Sie ist Mitglied im Verband deutscher Musikschulen. Von der Musikschule Lahr werden etwa 900 Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterrichtet. Das Alterspektrum reicht von 6 Monaten bis hin zu Seniorinnen und Senioren. Der Musikunterricht wird durch 41 Lehrkräfte erteilt. Die Musikschule verfügt über ein eigenes Musikschulgebäude. [1]

Städtische Musikschule Lahr
Schulform Musikschule
Gründung 1965
Ort Lahr
Land Baden-Württemberg
Staat Deutschland
Träger Stadt Lahr
Schüler ca. 900 (April 2011)
Lehrkräfte 41 (April 2011)
Website www.lahr.de/musikschule


Zu den wichtigen Veranstaltungen im Jahreskalender der Städt. Musikschule Lahr gehören die Lahrer Meisterkonzerte. Zwei Mal im Jahr finden Konzerte dieser Reihe statt und zu hören sind ehemalige Schülerinnen und Schüler der Städt. Musikschule Lahr. Ehemalige Schülerinnen und Schüler spielen unter anderem bei den Berliner Philharmonikern, Gewandhausorchester Leipzig, SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Festspielorchester Bayreuth, Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Royal Concertgebouw Amsterdam und vielen weiteren. Die wohl bekannteste ehemalige Schülerin der Musikschule Lahr ist die Bratschistin Tabea Zimmermann.

[2]

Das Landesjugendorchester Baden-Württemberg wurde 1972 vom damaligen Schulleiter Klaus Matakas gegründet.

[3]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.