Spongebozz

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Merge-split-transwiki default 2.svg In der Wikipedia existiert ein Artikel unter gleichem Lemma, der jedoch von diesem in Art und/oder Umfang abweicht.

SpongeBozz ist der Künstlername eines deutschen Rappers.

Werdegang[Bearbeiten]

SpongeBOZZ begann seine Karriere 2013 als Newcomer im Battlerapturnier JuliensBlogBattle. Er galt schon nach seinem ersten eingereichten Video als Favorit und konnte 4tune den Titel King of Kings abnehmen, welcher das JuliensBlogBattle ein Jahr zuvor gewann. 2014 tritt er im King-Finale gegen den Rapper Gio an und beendet danach seine Karriere als Battlerapper, um sich auf eigene Veröffentlichungen zu konzentrieren. 2015 erscheint sein erstes Album Planktonweed Tape beim Label Bikini Bottom Mafia.

Stil[Bearbeiten]

SpongeBOZZ trägt in seinen Videos ein Spongebob-Kostüm und spielt in den Texten seiner Songs immer wieder auf die Fernsehserie an, was er außerdem mit dem Rapperjargon vermischt (z.B. "Planktonweed"). Charakteristisch für den Rapper ist außerdem die Stimme, die ebenfalls dem Serienprotagonisten nachempfunden ist.

Diskografie[Bearbeiten]

Singles

  • 2013: Halloween
  • 2014: Killa
  • 2014: Kampfansage

Weblinks[Bearbeiten]

Facebook icon.svg Spongebozz bei Facebook
Youtube.svg Channel zum Thema auf YouTube

Quellen[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.