Sounds for Nature

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

kein Stifter angegebenkeine Gründung angegebenkein Vorsitz angegebenkein Sitz angegeben

Sounds for Nature
Zweck: Natur- und Umweltschutz auf Festivals und in der Musikbranche
Vorsitz:
Bestehen: seit
Sitz:
Website: www.sounds-for-nature.de

Sounds for Nature (SfN) ist eine gemeinnützige Stiftung, die sich im Bereich Natur- und Umweltschutz auf Festivals und in der Musikbranche engagiert.[1]

Inhaltsverzeichnis

Entstehung[Bearbeiten]

Sounds for Nature ist aus einem Kooperationsprojekt zwischen dem Bundesamt für Naturschutz (BfN), der Musik-Agentur K.O.K.S., der Deutschen Rockmusik-Stiftung und dem Institut für Umwelt- und Wissenschaftskommunikation (ifu) hervorgegangen.[2]

Ziele[Bearbeiten]

Mit Sounds for Nature sollen junge Menschen für den Naturschutz begeistert werden. Sounds for Nature verbindet Natur, Musik und junge Menschen, fördert die Auseinandersetzung mit dem Thema Natur, veranstaltet Musikwettbewerbe für Nachwuchsmusiker und junge Bands mit inhaltlichem Bezug zur Natur, macht Open-Air-Musikfestivals umweltverträglicher und ermöglicht es, Botschaften bzw. Produkte in einem positiven Kontext zu vermitteln.

Ziel von Sounds for Nature ist es auch, Musikfestivals naturverträglicher zu gestalten. Ein vom BfN entwickelter Leitfaden zu den Themen wie Veranstaltungsplanung, Verkehr, Verpflegung, Unterbringung, Camping, Abfall, Lärm und Öffentlichkeitsarbeit beschreibt Kriterien und gibt den Veranstaltern konkrete Anreize und Hilfestellungen. Bei Einhaltung der Kriterien bekommen die Festival Veranstalter die Möglichkeit, ihre Veranstaltung Sounds for Nature Festival zu nennen.

Beispiele[Bearbeiten]

Beim Taubertal-Festival zeigt sich das SfN-Konzept unter anderem durch ein durchdachtes Müll-Konzept, bei dem zahlreiche ehrenamtliche Helfer den Müll entlang der Tauber aufsammeln oder Mülltüten an die Camper ausgeben. Um den Sounds-for-Nature-Namen weiter bekannt und die Besucher auf dieses umweltverträgliche Festivalkonzept aufmerksam zu machen, wird die Nebenbühne des Festivals Sounds-for-Nature-Bühne oder kurz SfN-Bühne genannt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Offizielle Webseite auf www.sounds-for-nature.de
  2. Sounds for Nature auf wiki.tauberplanscher.de

Weblinks[Bearbeiten]


Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.