Sonja Kinski

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sonja Kinski (geboren als Sonja Leila Moussa am 2. März 1986 in Genf, Schweiz) ist ein amerikanisches Model und Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Sonja Kinski ist die Tochter von Nastassja Kinski mit dem ägyptischen Filmproduzenten Ibrahim Moussa (1946-2012). Sie spricht fließend italienisch, da sie ihre ersten sieben Jahre in Rom lebte. Danach zog die Familie nach Kalifornien um.

1990 erschien die erste Ausgabe von Marie Claire in Deutschland. Als Blickfang wurde ihre Mutter Nastassja Kinski ausgewählt. Zur Jubiläumsausgabe 2000 erschien die vierzehnjährige Sonja auf dem Cover, gleichzeitig der Beginn ihrer Model-Karriere.

Nach der Scheidung ihrer Eltern bekam die Mutter das Sorgerecht für sie und ihren Bruder Aljoscha zugesprochen. Sonja wurde daraufhin vorübergehend vom Vater nach Ägypten entführt.[1][2]

Video[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]