Software Quality Lab

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schraubenschlüssel-Symbol Dieser Artikel oder Abschnitt ist werbend geschrieben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Software Quality Lab
SWQL logo
Rechtsform GmbH
Gründung 2003
Sitz Linz, Österreich
Leitung * Johannes Bergsmann CEO
Mitarbeiter rund 40 (Stand 01.02.2013)
Branche Qualitätsmanagement
Website www.software-quality-lab.com

Die Software Quality Lab GmbH (Abkürzung: SWQL) wurde 2003 von Johannes Bergsmann gegründet und hat sich nach eigenen Angaben zu einem führenden unabhängigen Software-Qualitätsmanagement-Unternehmen im deutschsprachigen Raum entwickelt. Mit vier Standorten in Österreich und einem in Deutschland bietet das Unternehmen ein umfassendes Angebot an Beratung und Dienstleistungen rund um das Thema System und Software Qualität. Die Geschäftstätigkeit konzentriert sich auf mittel- und zentraleuropäische Märkte.

Entstehung[Bearbeiten]

Nach vielen Jahren in der Softwareentwicklung und der Unzufriedenheit darüber, dass die Mehrzahl der Projekte entweder gar nicht oder aufgrund Budget- bzw. Zeitgründen mit nicht zufriedenstellender Qualität abgeschlossen werden, fasste Johannes Bergsmann 2003 den Entschluss ein Beratungsunternehmen zu gründen, das genau dieses Thema adressiert.

Meilensteine[Bearbeiten]

  • 2003: Gründung von Software Quality Lab als Einzelunternehmen
  • 2006: gesellschaftsrechtliche Umwandlung in eine GmbH.
  • 2007: Gründung der Niederlassung Wien.
  • 2011: Gründung der Niederlassung Graz und München.
  • 2012: Gründung der Niederlassung Lustenau für die Betreuung von Kunden in Vorarlberg und der Schweiz.

Positionierung[Bearbeiten]

Software Quality Lab fokussiert sich auf Beratung, Dienstleistungen und Schulungsmaßnahmen rund um System- und Software-Qualität. Dabei agiert das Unternehmen unabhängig von Software-Herstellern. Ein wichtiges Prinzip von Software Quality Lab ist, weder eigene Software zu entwickeln und anzubieten, noch bestimmte Hersteller zu bevorzugen. So wird eine objektive und unabhängige Beratung für Kunden gewährleistet. Ein weiterer Leistungsbereich ist das Tool-Evaluation-Center, eine Test- und Evaluierungsumgebung, in der Application-Life-Cycle-Tools, Anforderungsmanagement- und Testwerkzeuge sowie weitere Tools rund um die Software-Entwicklung für interessierte Kunden zur Verfügung stehen. In der Vergangenheit wurden Kunden betreut wie zum Beispiel Agrarmarkt Austria, AKH-Wien, AUVA, bwin.party, Bundesrechenzentrum, Flughafen Wien AG, Frequentis AG, Infineon Technologies AG, Kapsch AG, KEBA AG, Linz AG, Magna, Omicron electronics, OMV AG, Otto Bock, Österreichische Bundesbahnen, Österreichische Nationalbank, Österreichisches Rotes Kreuz, Porsche Informatik, Philips Speech Processing, Raiffeisen Bausparkasse, Siemens AG Österreich, SOS Kinderdorf, SPAR Österreich, Telekom Austria, T-Mobile, T-Systems und Voestalpine Stahl Service.

Leistungen[Bearbeiten]

Das Leistungsspektrum von Software Quality Lab umfasst:

  • Beratung & Coaching
  • Operative Projektmitarbeit & Test Center
  • Seminare & Trainings
  • Tool Evaluation & Integration
  • Forschung & Analyse

Engagement[Bearbeiten]

Seit 2009 veranstaltet Software Quality Lab die Software Quality Days - ein jährlicher Fachkongress für Qualitätsmanagement, Requirements Engineering und Testen.

Communities[Bearbeiten]

Software Quality Lab ist unter anderem Partner und aktives Mitglied bei STEV Österreich (Vereinigung für Software Qualität) und dem Austrian Testing Board.

Geschäftsführung[Bearbeiten]

Software Quality Lab wird von Johannes Bergsmann, Klaus Veselko und Petra Bergsmann geleitet.

Weblinks[Bearbeiten]

Offizielle Seiten

Presseberichte 2012

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.