Snowville (Band)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Snowville
Allgemeine Informationen
Genre(s) Alternative, Pop
Gründung 2009
Website www.snowville.ch
Aktuelle Besetzung
Daniela "Nela" Ackermann
Philipp Heiniger
Martin Weiss
Roman Schlösser

Snowville ist eine Schweizer Musikgruppe aus Zürich, deren Musik stilistisch dem Pop-Rock zuzuordnen ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Band Snowville besteht in der heutigen Besetzung seit 2009. Bis dahin gab es viele Umbrüche bei der Besetzung der Musiker. Jedoch das Herz (Roman, Martin und Philipp) blieben immer konstant. Die Musiker hatten geradezu einen Verschleiss an SängerInnen. Nie stimmte die Chemie vollständig.

Im Januar 2009 brauchten die Musiker dringend eine neue Frontstimme für ihren Auftritt am Rock and Steel Festival in Volketswil. Durch einen Zufall lernten sich die Band und Nela über ein bekanntes Social Media Portal kennen, wobei sie sich zu einer Jamsession verabredeten. Die Musiker taten sich also für ein weiteres Projekt - welches bis im Mai dauern sollte - zusammen. Das Projekt dauert nun schon mehrere Jahre.

Mit der festen Aufnahme der Sängerin in die Band fanden nun musikalisch einige Umbrüche statt. Die vier Musiker mussten sich komplett neu aufeinander einstellen. Die bisherigen brachialen Gitarrenriffs passten nicht mehr zu der eher melodiösen Stimme von Nela. Also wendeten sie sich fortan mehr dem Pop zu. Zusätzlich entschieden sich die vier mit dem Klavier ein weiteres Instrument in die Band aufzunehmen, welches ebenfalls von der Sängerin gespielt wird.

2010 veröffentlichte Snowville ihre erste EP Long Winter, welche sie ausschliesslich zu Promotionszwecken verwendeten. Mit den Songs Rainbow und Harmony waren sie immer wieder "on air" und gewannen schliesslich über das Internetportal Backstageradio von mx3 und Post Finance den Preis für den meist gehörten Titel im April.[1][2]

2011 tourten die vier durch viele Schweizer Clubs und Festivals (u.a Albani Club Winterthur, Scala Wetzikon, Openair Safiental, Openair am Greifensee, Openair Illnau,...). Ende November 2011 reisten die vier Musiker für drei Gigs nach Hamburg.

Im März 2012 begannen die Aufnahmen für das Debütalbum im Studio. Das erste Album wurde mit dem Aargauer Label Flowerstone Records aufgenommen. Zusätzlich beginnt Snowville Jjingels für Fernsehsendungen zu komponieren. Diese werden z.B. für die Werbesendung WerkzeuX.tv welche auf SSF, MTV, StarTV, Tele Zürich usw. ausgestrahlt wird.[3] In der Sendung Neudings.tv wird Snowville vorgestellt und ihnen wird mit der SAE die Produktion eines Musikvideos geschenkt.[4]

2013 wird die Band von mx3 ausgewählt um Swiss Live Talents zu Promoten[5]. Am 3. Mai 2013 tauften Snowville ihr erstes Album COLORSIGHTS im Bernhard Theater in Zürich[6]. Einen Monat später ist die CD nun erstmals auch in den grossen online Portalen wie iTunes, Spotify und Amazon zum Kauf erhältlich.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 2010: Long Winter (EP)
  • 2013: COLORSIGHTS (Album)

Jingels und Filmmusik[Bearbeiten]

  • 2012-2013: WerkzeuX.tv

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2010: Auzeichnung Backstageradio mit dem Song "Harmony"
  • 2010: Auzeichnung Backstageradio mit dem Song "Rainbow"

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.