Simply Unplugged

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Simply unplugged ist ein deutsches akustisches Gitarrentrio, deren Solisten sich 1999 zufällig bei einer gemeinsamen Veranstaltung zusammengefunden haben.[1] Die Konzerte des Trios, die gelegentlich auch mit dem Acoustic Rock Orchestra (ARO) gemeinsam auftreten, sind mit etwa 1000 Besuchern in der Regel ausverkauft.[2] Das Orchester ARO besteht aus 14 Mitgliedern der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern. Die Auftritte von Simply Unplugged sind überwiegend rund um ihre Heimatorte im westlichen und nördlichen Saarland.[3]

Eddie Gimler und Peter Spang, die zuvor schon gemeinsam Musik gemacht hatten, trafen im März 1999 bei einem Konzert auf Horst Friedrich und traten schon am Tag ihres Kennenlernens gemeinsam auf der Bühne auf. Ihr Repertoire umfasst Cover-Stücke von den Eagles, Sting, Eric Clapton den Beatles, Crosby Stills & Nash, Simon & Garfunkel sowie vieler anderer Künster der 1960er bis 90er Jahre. Bemerkenswert ist die Soloqualität aller drei Ensemblemitglieder, das sie in ihren Konzerten ihrem Publikum immer wieder beweisen, sowohl im Gitarrespiel als auch im Gesang. Auch ihr Spiel unplugged, also völlig ohne elektrische Verstärkung, ist von hoher Virtuosität gekennzeichnet und wird mit viel Applaus goutiert.

Horst Friedrich ist auch Komponist. So stammt von ihm beispielsweise die Titelmelodie der Fernsehserie von Heinz Becker.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]



Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du ebenfalls einen Artikel zum Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

<fb:like></fb:like>

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.