Simon Nguiamba

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Simon Nguiamba (* 23. Februar 1945 in Lolodorf, Kamerun,† 17. Juli 2015 Cotonou, Benin) war ein aus Kamerun stammender internationaler Wirtschafts- und Finanzexperte und parteiloser kamerunischer Politiker.

Nach seinem Studium an der TU Berlin und der Georgetown University in Washington, D.C., arbeitete Nguiamba für zahlreiche internationale Organisationen, wie den Weltwährungsfond (IMF) in Washington D.C., die Weltbank (WB) in Washington D.C., die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) in Rom, sowie als Sonderberater des Präsidenten der Afrikanischen Union (AU) in Addis Abeba.

Weblinks[Bearbeiten]


Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.