Sigrid Richter

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sigrid Richter (* 1956) ist eine deutsche Autorin.

Tätigkeit[Bearbeiten]

Sigrid Richter absolvierte zunächst eine klassische Bankausbildung, arbeitete danach mehrere Jahre als Kreditsachbearbeiterin und entschied sich dann für ein wirtschafts- und naturwissenschaftliches Doppelstudium an der Universität Hamburg. Im Anschluss daran arbeitete sie am Institut für Logistik und an der Wirtschaftsakademie Hamburg. Dort übernahm sie zwei Jahre später das Amt der Stellvertretenden Studienleiterin. Nach der Geburt ihres ersten von insgesamt drei Kindern führte sie ihre Dozententätigkeit freiberuflich weiter. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Finanzwissenschaft und Logistik. Seit über sechs Jahren widmet sie sich ausschließlich der Autorentätigkeit. 2011 veröffentlichte sie das Buch „Arbeitslosigkeit, Sozialversicherungskrise, Staatsverschuldung – ein Gesamtkonzept“, das sie auf der Leipziger Buchmesse 2012 vorstellte.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Arbeitslosigkeit, Sozialversicherungskrise, Staatsverschuldung – ein Gesamtkonzept. Berliner Wissenschaftsverlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-8305-1917-1 (180 S.).

Quellen[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.