Sharon Lee

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sharon Lee (eigentlich Sharon Lehmann, * 15. August 1974 in Winterthur; lebt in Pfäffikon ZH) ist Schriftstellerin und Krimiautorin. Sie arbeitet vollberuflich als PR-Redaktorin und Projektleiterin für Kommunikationsagenturen.

Person[Bearbeiten]

Sharon Lee wurde unter bürgerlichem Namen Sharon Lehmann am 15. August 1974 in Winterthur geboren. Heimatberechtigt in Neuenhof AG, lebt sie in Pfäffikon ZH.

Sie absolvierte nach ihrer Grundausbildung an der Bezirksschule Wettingen die kaufmännische Berufsschule in Baden und bildete sich als Werbe- und PR-Fachfrau an branchenspezifischen Fachhochschulen weiter. Hauptberuflich arbeitete sie in der Kommunikationsbranche.

In ihrer frühen Jugendzeit entdeckte sie ihre Vorliebe für Kriminalromane und TV-Krimis. 2013 publizierte sie ihren Erstling Bitterkalt. Im selben Jahr publizierte Sharon Lee ihren zweiten Krimi Drangsaliert und den Kurz-Krimi Das zerrissene Bild. 2014 erschienen die beiden Kriminalromane Fleisch und Blut, Bizarr - Mord an der Jungfrau und 2017 Ende der Schuld. Alle Titel sind als E-Book beim Verlag Neobooks der Verlagsgruppe Droemer Knaur und das gedruckte Buch beim Verlag epubli erschienen.

Werke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.