Shaky Brothers (Band)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Template superseded.svg Dem Artikel oder Abschnitt fehlen Belege. Hilf, indem du sie recherchierst und einfügst.
Shaky Brothers
Shaky Brothers own Logo.jpg

Allgemeine Informationen
Genre(s) Pop-Punk, Punkrock
Gründung 1985, 2016
Auflösung 1996
Gründungsmitglieder
Patric Albrecht, Marc Albrecht
Aktuelle Besetzung
Songwriter, Gesang, Gitarre
Patric Albrecht
Gesang, Gitarre
Marco Rottmann
Gesang, Bass
Stefan Buschjäger
Schlagzeug
Mike Weger

Shaky Brothers ist eine deutsche Pop-Punk-Band deren Mitglieder überwiegend im Raum Ruhrgebiet leben. Ihre Musik mit englisch-amerikanischen Texten wird von der Band selbst als iPunk bezeichnet. Die Inhalte sind hier von einem breiten Spektrum geprägt bestehen aber hauptsächlich aus den persönlichen Erfahrungen von Gründer, Singer-Songwriter und Gitarrist Patric, sie sind oft tragisch, emotional und ironisch

Geschichte[Bearbeiten]

Die Shaky Brothers spielten in der Zeit von 1985 bis 1996 in verschiedenen Besetzungen und zum Teil noch unter dem Namen „Little Shaky and the Shakers“ mehr als 400 Konzerte in Deutschland.

Die Gründungsmitglieder des Ursprungs der Band waren die beiden Brüder Patric damals 10 Jahre und Marc damals 12 Jahre. Sie standen erstmalig, am 15. Februar 1985 unter dem Namen „Little Shaky and the Shakers“ im Kinderkarneval, dem Bürgerball (16. Februar 1985) sowie Galaabend (17. Februar 1985) des ortsansässigen Karnevalsverein KG Erler Funken auf der Bühne. Nach der ersten kleinen Tournee von Karnevalsverein zu Karnevalsverein, haben die beiden beschlossen sich auf die Angebote außerhalb des Karnevals zu fokussieren. Von 1986 bis 1990 spielten sie u.a. beim Sommerfest auf Schloss Berge (1986/87/88/90). Am 25. Juli 1986 erreichten sie mit einer Parodie von Shakin’ Stevens, beim Talentwettbewerb Air Wave 86‘ in der Zeche Bochum den ersten Platz. Soäter spielten sie beim Stadtfest in Westerholt (1986/87/88), auf der Galopprennbahn in Gelsenkirchen-Horst (1986/87/88/90), sie unterstützten am 20.09.1986 musikalisch die „Aktion Sorgenkind“, waren 1988 beim Festival Speculum Mundi in der Emscher-Lippe Halle und sie spielten beim Boxclub in Gelsenkirchen Erle.

Am 7. November 1987 traten sie zum letzten mal für die KG Erler Funken aber mit drei go go girls, unter dem Namen „Little Shaky and the Shakers“ beim Wettbewerb „Bund-Ruhr Karneval“ an, gewannen die Goldmedaille und erhielten eine Urkunde. Ab 1988 gewannen sie unter dem neuen Namen Shaky Brothers in der Grugahalle in Essen den Talentwettbewerb beim Caravan Salon, die Urkunde wurde übereicht von Joachim Hermann Luger, der erste Preis war eine professionelle Studioaufnahme im Studio Peter Schnell in Essen, daraus entstand der deutsche Rock n‘ Roll Song Cadillac, geschrieben von Jo Petit‘. Am 7. November 1988 waren die Shaky Brothers in Köln zu Gast in der WDR Sendung EASY mit Marijke Amado und Andreas Liebold, die Ausstrahlung der Sendung war am 1. März 1989.

Eines der größten Highlights der Shaky Brothers war das Festival „Rock around the Clock“, bei dem sich die Band mit absoluten Musikgrößen wie Johnny and the Hurricanes oder The Troggs die Bühne teilten und ein Konzert zur deutschen Wiedervereinigung in Halle an der Saale. Die Shaky Brothers waren nach der Ruhrgebeatband 1992 mit Unterstützung von Hans von der Forst (ehem. Lisseck) von den German Blue Flames im Studio der bekannten Deutschrockband Franz K. in Witten bei den Brüdern Josefus, dort nahmen sie die Songs „Love from my heart“ und „Cadillac“ auf. Nach dem Tod des späteren Drummers Rainer P. wurde es 1996 sehr still um die Band, die einen widmeten sich anderen Projekten, die anderen verabschiedeten sich ganz aus dem Musikbusiness.

Als Nebenprojekt war Patric ein festes Mitglied der Ruhrgebeatband, einem Vorläufer des heutigen Rockorchester Ruhrgebiet, die Ruhrgebeatband war 1992 im Studio Franz K. in Witten und Patric schrieb einen deutschen Text auf dem amerikanischen Song „Good Golly Miss Molly“ welchen die Ruhrgebeatband direkt einspielte und auf CD presste.

Als aktuelles Nebenprojekt, komponiert und singt Patric unter dem Namen „Billie Bright & the Headshots“, moderne Country Music Tennessee Style. Gitarrist Marco Rottmann spielt und singt auch in der Punkband „Wasted Luck“ und Bassist Stefan Buschjäger spielt zusätzlich in der Band „Mohito Royal“. Drummer Mike Weger ist ein alter Hase in der Szene, er spielte bereits bei den Bands „The Vageenas“, „Bash!“ und „The Bips“.

Seit 2013 komponiert Patric wieder neue Songs für die Shaky Brothers, welche aufgrund seiner musikalischen Inspirationen Blink-182 und Green Day, in der Stilrichtung Pop Punk gehen. Seit 2016 sind die Shaky Brothers zurück. Die Songs können Live gehört werden oder sie sind als Download bei den bekannten Plattformen erhältlich, zudem kann man sie bei Soundcloud hören und bei YouTube sehen.

Besetzung[Bearbeiten]

Aktuelle Besetzung:

  • Patric Albrecht (Gründer, Songwriter, Gesang, Gitarre)
  • Marco Rottmann (Gesang, Gitarre)
  • Stefan Buschjäger (Gesang, Bass)
  • Mike Weger (Drums)

Weblinks[Bearbeiten]

Facebook icon.svg Shaky Brothers bei Facebook
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.